Region: Germany
Energy

Windräder bevorzugt in und um Städten mit Klimanotstand

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
287 Supporters 278 in Germany
Collection finished
  1. Launched September 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Windkraftausbau in Deutschland kam 2019 durch extrem lange Genehmigungsverfahren und unzähligen Klagen der Landbevölkerung gegen Windparks nahezu zum Erliegen. Um Deutschlands Klimaziele nicht zu gefährden, sollte der Bundestag ein Windkraftausbaubeschleunigungsgesetz beschließen, mittels dem u.a. die Bürgermeister der Klimanotstandsstädte ermächtigt und verpflichtet werden, auf allen unbebauten Stadtflächen ab 5000 qm Windräder zu bauen/ bauen zu lassen.

Reason

Wir wollen das Weltklima retten - nur so schaffen wir das.

Thank you for your support, Hartmut Holzhey from Saalfeld
Question to the initiator

News

Weil die armen Städter sonst denken, man würde ihnen Atmstrom aus dem Ausland liefern. Deshalb, Windrad-Selbstversorgung der Städter in den Städten, zur Beruhigung der Städter und für ihren beruhigt sanften Schlaf !

Bitte bedenken Sie: Wie rational nachvollziehbar ist es, Windkraftanlagen z.B. In Wälder zu bauen, Wald zu roden, Vögel in den Rotoren zu schreddern? Man kann doch nicht Schützenswertes durch die sog. einzige Alternative zur Energiewende zerstören? Und ja, Wälder grenzen an Städte, noch. Wir sind (noch) ein Industrieland und können in Zukunft nicht auf Windkraft bauen als Lösung bauen. Wir brauchen wirklich effiziente Alternariven zur Atomkraft und Braunkohle. Also ihr deutschen Ingineure, legt los!

More on the topic Energy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now