Education

WIR für unsere Schule

Petition is directed to
Grant Hendrik Tonne
265 Supporters 252 in Lower Saxony
The petition is partly accepted.
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 16 Sep 2021
  4. Dialogue
  5. Partial success

Der Digitalpakt garantiert jeder Schule eine bestimmte Summe (ca. 140.000 Euro), die für den Ausbau der Digitalisierung genutzt werden soll. Das Problem ist jedoch, dass kein Konto besteht, auf das das Geld gelegt wird und bei Bedarf abgerufen werden kann.

Um an die Gelder des Digitalpaktes zu kommen, muss man bürokratische Hürden überwinden, die sehr hoch sind. Zuallererst muss jede Schule ein Medienbildungskonzept erstellen, das an den Schulträger gereicht wird. Nachdem dieser alle Konzepte seiner Schulen gesammelt hat, werden diese an das Bundesland weitergeleitet, das die Konzepte prüft und gegebenenfalls Schulträger und Schulen berät. Wenn die Anforderungen erfüllt sind, werden die Anträge bewilligt (https://www.bmbf.de/de/wissenswertes-zum-digitalpakt-schule-6496.php).

Doch auch dann können die Wünsche mitunter nicht schnell erfüllt werden, da bei Investitionen über 10.000 Euro eine europaweite Ausschreibung erfolgen muss. Gerade bei Technikherstellern ist ein harter Konkurrenzkampf um die lukrativen Endgeräte-Aufträge entbrannt, der dazu führt, das Vergabeverfahren oft lange dauern (ca. 6 Monate) – die Schüler*innen und Lehrer*innen müssen also warten.

Problematisch ist auch die Frage der Folgekosten, denn für die Wartung, den Support, die Weiterentwicklung und eventuelle Ersatzbeschaffungen sind die Schulträger zuständig. Diese fortlaufenden Kosten sind vor allem von finanzschwachen Kommunen kaum zu stemmen. Regelmäßige Wartungen von z.B. PC-Räumen oder interaktiven Whiteboards, schnelle Hilfe bei Softwareproblemen stellen Schulen und Schulträger vor große finanzielle sowie personelle Herausforderungen.

Deswegen fordern wir eine unkomplizierte Bereitstellung von Endgeräten für Lehrkräfte zur Förderung des Unterrichtes und damit Erleichterung den Abbau sinnloser und nicht zielführender bürokratischen Hürden, damit die technische Ausstattung der Schulen zeitnah verbessert werden kann.

Reason

Um die Hürden des Digitalpaktes zu erleichtern und somit die Digitalisierung der deutschen Schulen zeitnah auszubauen.

Für die Schüler jetzt und die Zukünftigen.

Eure Schülervertretung des Gymnasium Nordhorns

Thank you for your support, Beyza Zeybek from Nordhorn
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,

    der Petitionsausschuss hat über das Anliegen der Petition beraten. Anbei finden Sie die Stellungnahme des Niedersächsischen Kultusministeriums, aus dem u.a. hervorgeht, dass eine Vereinfachung bürokratischer Hürden bereits in Planung ist. Die Petition kann somit als Teilerfolg gewertet werden. Weitere Informationen können Sie dem Anhang entnehmen.

    Beste Grüße
    das openPetition-Team


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Niedersachsen eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now