Wir wollen unser Göttinger Altstadtfest zurück!

ZItat aus dem GT: Altstadtfest: Das war mal laut und draußen. Und mit viel Bratwurst. Das erste Göttinger Altstadtfest am 28. und 29. August 1976 „findet starke Zustimmung bei der Bevölkerung“, heißt es in der Chronik des Göttinger Stadtarchivs. In guten Jahren lagen die Besucherzahlen bei rund 150 000.

2006 aber war Schluss mit draußen. Vorausgegangen waren lautstarke Klagen über die die Phonstärken, mit denen sich die Bands auf ihren Open-Air-Bühnen präsentierten, Klagen über die Abfallhalden, die sich am Morgen nach dem letzten Festteil in den Göttinger Straßen auftürmten.

Begründung

Bei einem Gespräch mit meiner besten Freundin haben wir uns mal gefragt, warum es eig. kein Altstadtfest mehr gibt. Die Gründe waren klar. Klagen wegen Lärm und Müll. Dies sind für uns keine Gründe mehr, da bewiesen wurde, das auch andere gleichwertige Veranstaltungen von unserer schönen Stadt gemeistert werden können. Wie zB das Gänselieselfest, Nacht der Kulturen, Händelfestspiele, Weihnachtsmarkt usw. Warum sollte dem Altstdtfest also kein Comeback gegönnt sein? Das Konzept könnte man überdenken, sprich es muss auch nicht mehr dieselbe Dimension haben wie früher, sprich die Anzahl der Bühnen, Buden und der div. Stände könnte man reduzieren. Auch der Name könnte geändert werden. Viele heimische Musiker hätten auch so wieder eine Möglichkeit Ihr können unter Beweis zu stellen. Man sollte wenigstens mal wieder darüber nachdenken und dem Altstadtfest eine zweite Chance geben. Der Stadt wird es gut tun, und den Bewohnern und Gästen wieder Freude bereiten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Daniel Schirmer & Jacqueline Metge aus Göttingen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter im Parlament Rat der Stadt geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben.

    Bisher haben 3 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/wir-wollen-das-goettinger-altstadtfest-zurueck

  • openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Rat der Stadt eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/wir-wollen-das-goettinger-altstadtfest-zurueck

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete, schriftliche Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich zu 100% aus Spenden.

Pro

Habe das Altstadtfest in den 80ern und 90ern immer besucht und die lokalen Bands immer genossen. Dass es irgendwann wegen der hohen Standpreis nur noch ein Fress- und Saufgelage wurde, war sehr zu bedauern. Liebe Stadt Göttingen werde wieder die wundervolle Stadt, die ich weiterhin bedingungslos lieben kann.

Contra

Ich habe gezeichnet. Dennoch: Wichtiger als eine Unterschrift ist, dass sich Bürger drum kümmern, organisieren, planen, ein Konzept ausarbeiten. Wenn die Finanzierung steht, wird die Stadt nicht Nein sagen, da bin ich mir sicher! So klingt das nach: "Wir wollen das ASF - Politiker macht mal für uns!". Die Orga des ASF ist aber nicht Aufgabe der Politik!