openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Rat der Stadt Göttingen Stellungnahmen

Übersicht der Stellungnahmen im Parlament
Antwort Anzahl Anteil
Ich stimme zu / überwiegend zu   4 8,5%
Ich enthalte mich   3 6,4%
Keine Stellungnahme   2 4,3%
Unbeantwortet   30 63,8%
Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar   8 17,0%

4% unterstützen einen Antrag im Parlament.
14% befürworten eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
6% befürworten eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Edgar Schu

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

GöLINKE, zuletzt bearbeitet am 14.03.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion GöLINKE.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Die Fraktion der Göttinger Linken spricht sich dafür aus, das Altstadtfest wieder stattfinden zu lassen.
Das Altstadtfest ist etwas, was zwar groß aufgezogen ist, aber auch Elemente beinhaltet von Aktiven, die sonst nicht in so großer Öffentlichkeit wirken - ein sehr breites Spektrum von Musikkultur.
Daher unterstützt die Göttinger Linke die Petition "Wir wollen das Göttinger Altstadtfest zurück!" voll und ganz.

Rolf Ralle

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

GöLINKE, zuletzt bearbeitet am 14.03.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Torsten Wucherpfennig

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

AntifaLinke Göttingen zuletzt bearbeitet am 14.03.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Ich bin auf jeden Fall dafür, dass Altstadtfest wieder einzuführen.
Wenn es zu einer "Neuauflage"kommt, muss aber unbedingt darauf geachtet werden, dass es nicht zu einer reinen Kommerzveranstaltung wird. Bei der Vorbereitung sollten alle Göttinger Kultureinrichtungen mit einbezogen werden. Ebenfalls sollte man eine moderate Preisgrenze für Essen und Getränke festlegen.

Dana Rotter

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe, zuletzt bearbeitet am 09.03.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

Die Wiederbelebung des Göttinger Altstadtfestes ist wünschenswert und ein gutes Ziel.
Allerdings wird es in seiner ursprünglichen Form kaum umsetzbar sein.
Denn zum Niedergang des Altstadtfestes hat mehr geführt, als eine reine Lärmklage – die im übrigen von der Stadt hätte verhindert werden können.

Gerne würde ich mich mit den Petitionsinitatoren Daniel Schirmer & Jacqueline Metge zusammensetzen und über das Vorhaben sprechen. Nehmen Sie gerne Kontakt auf: dana.rotter@pprgoe.de

Ein kleiner Überblick/Hintergrund zum Altstadtfest:
Von 1975 bis 1996 war die Stadt Göttingen, genauer das Kulturamt (heute Fachdienst Kultur), Veranstalter des Altstadtfestes. Als die Stadt diese Aufgabe nicht mehr übernehmen konnte/wollte, suchte sie nach einem

Mehr anzeigen

Katharina Schüle-Renschuh

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU, zuletzt bearbeitet am 16.03.2017

Ich enthalte mich.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

Das Göttinger Altstadtfest war jedes Jahr wieder ein absolutes Sommerhighlight. Solch eine Dichte an musikalischen Perlen, kulinarischen Leckerbissen und geselligen Menschen über mehrere Tage hat es seitdem in der Form in Göttingen leider nicht mehr gegeben. Allerdings war diese Veranstaltung am Ende nicht nur aufgrund seiner Lärmbelastung für die Anwohner, sondern ebenfalls finanziell nicht mehr durchführbar. Ob und wie sich dies in der Zukunft ändern ließe, sind entscheidende Fragen, für die es sich lohnt, in den entsprechenden Ausschüssen Antworten zu finden. Erst wenn die Fragen nach der Finanzierung und der Rechtslage zum Thema Lärmbelastung der Anwohner geklärt sind, kann ich ein Ja oder Nein abgeben. Mein Herz schlägt für ein Göttinger Altstadtfest, mein Verstand hat große Zweifel. In jedem Fall ein großes Lob an die Initiatoren der Petition für ihre Initiative und ihr Engagement.

Prof. Dr. Ludwig Theuvsen

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU, zuletzt bearbeitet am 14.03.2017

Ich enthalte mich.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

Ich freue mich über Bürgerinnen und Bürger, die sich in Göttingen für ihre Stadt engagieren, z.B. durch einen Anlauf zur Wiederbelebung des Altstadtfestes. Allerdings wird diese Wiederbelebung nicht einfach werden. Versuchen kann man es aber. Der richtige Ort für einen Neustart ist die Diskussion im zuständigen Fachausschuss. Ludwig Theuvsen (CDU-Ratsfraktion und CDU-Landtagskandidat)

Dr. Francisco Welter-Schultes

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe, zuletzt bearbeitet am 09.03.2017

Ich enthalte mich.

Als Ratsmitglied kann ich nur Entscheidungen über Vorgänge treffen, die konkret anstehen und in die Zuständigkeit des Rates fallen. Beides ist hier nicht der Fall. Für ein Altstadtfest müsste sich zunächst ein Betreiber finden, der das Fest wirtschaftlich ausrichten kann. Ich wäre nicht dafür, dass die Stadt es ausrichtet, aber das ist in der Petition auch nicht gefragt. Ein möglicher privater Betreiber könnte, wenn er wollte, bei der Stadt dann anfragen, ob sie ihn logistisch und/oder finanziell unterstützt. Erst dann wäre unter Umständen der Rat der Stadt zuständig, man könnte sich im Fachausschuss das Konzept erläutern lassen und ich könnte mir unter Abwägung der konkret angefragten Punkte eine Meinung dafür oder dagegen bilden. Es ist aber

Mehr anzeigen

Tom Wedrins

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD, zuletzt bearbeitet am 14.03.2017

Keine Stellungnahme.

Sehr geehrte Frau Metge,
sehr geehrter Herr Schirmer,

vielen Dank für die Initiative, das Göttinger Altstadtfest zu reaktivieren. Es ist eine charmante Idee, die es zu verfolgen lohnt.
Um ihren Denkanstoß mit Leben zu füllen, möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen.
Für Terminvorschläge sind wir offen. Unsere Geschäftsführerin Annette Aab wird sich in den nächsten Tagen, zur Terminkoordination, mit Ihnen über die Online-Petition in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen

Tom Wedrins
Mitglied der SPD-Ratsfraktion

Dr. Karl Adam

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD, zuletzt bearbeitet am 06.03.2017

Keine Stellungnahme. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion SPD.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

An die Initiatoren der Online Petition - Wir wollen das Göttinger Altstadtfest zurück!



Sehr geehrte Frau Metge,

sehr geehrter Herr Schirmer,



vielen Dank für die Initiative, das Göttinger Altstadtfest zu reaktivieren. Es ist eine charmante Idee, die es zu verfolgen lohnt.

Um ihren Denkanstoß mit Leben zu füllen, möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Für Terminvorschläge sind wir offen. Unsere Geschäftsführerin Annette Aab wird sich in den nächsten Tagen zur Terminkoordination mit Ihnen über die Online-Petition in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen



Dr. Karl Adam

Mitglied der SPD-Ratsfraktion

Rolf-Georg Köhler

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Helmi Behbehani

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Ulrich Holefleisch

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Frank-Peter Arndt

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Hans Otto Arnold

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Renate Bank

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Rolf Becker

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Sylvia Binkenstein

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Uwe Friebe

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Dr Thomas Häntsch

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Christian Henze

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Dr. Klaus-Peter Hermann

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Sabine Morgenroth

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Felicitas Oldenburg

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

FDP
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Dr. Hans-Georg Scherer

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Karin Schultz

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Mehmet Tugcu

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Dagmar Sakowsky

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Helena Arndt

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

PIRATENundPARTEI-Ratsgruppe
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Olaf Feuerstein

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Wibke Güntzler

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Thomas Harms

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Regina Meyer

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Katrin Prager

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Liberal-Konservative Reformer
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Mareike Röckendorf

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

FDP
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Thorben Siepmann

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

FDP
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Dominic Steneberg

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Harald Wiedemann

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Insa Wiethaup

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Anna Wucherpfennig

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD
angeschrieben am 28.02.2017
Unbeantwortet

Marcel Pache

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Frauke Bury

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Ellen Fischer-Kallmann

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Katja Grothe

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Volker Grothey

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

SPD

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Carina Hermann

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

CDU

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Gerd Nier

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

GöLINKE

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Susanne Stobbe

ist Mitglied im Parlament Rat der Stadt

Bündnis 90/Die Grünen

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar