Hallo an Alle Mitglieder und schon mal DANKE!!!

Der Busfahrer (Herr R.) ist wirklich sehr nett, liebeswert, hilfsbereit und sehr sehr freundlich! Er kennt jeden Fahrgast von der Bus-Linie 3 und kann bei jede persönlichen Problemen "hilferat" geben.

Herr R. hat schon mal eine Abmahnung von den Stadtwerken bekommen, weil dauernt irgendein Fahrgast bei den Stadwerken angerufen haben soll und hätte nur positieves über Herr R. gesprochen. Die Stadtwerke haben Ihn beschuldigt, dass ER diesen "Fahrgast" beauftragt haben soll, damit ER immer zum positieven steht.

Herr R. hat NICHTS falsches gemacht! ER liebt sein Job als Busfahrer schon seid über 3 Jahren und will dies auch nicht auf der Bus-Linie 3 beenden.

Warum er eine fristlose Kündigung bekommen hat, wissen WIR alle noch nicht, aber ICH weiß schon, dass ER NIE etwas falschen gemacht hat.

Herr R. hat sich immer sofort um Unfallverletzte gekümmert, wenn ER auf seiner Bus-Linie einen Unfall gesehen hat. Er hat sogar vor kurzem Versucht, einen 25 jährigen Motorradfahrer wiederzubeleben, der am mit seinem Motorrad in der Kurve weggerutscht ist (Unfall ist bekannt)...

ER hat sich auch immer für die Schüler eingesetzt!!!

HERR RICHTER darf NICHT gehen!!!

WIR WOLLEN IHN BEHALTEN!!!!

Bei weiteren Informationen könnt Ihr mich gerne persönlich anschreiben...

VIELEN DANKE!!!

Das ParkourPunk2011-Team

c.horn91@yahoo.de

Begründung

WIR wollen nicht, dass er seinen Job verliert.

WIR haben Ihn schon richtig in unserem Herzen geschlossen, denn es gibt wirklich keinen besseren Busfahrer als Ihn. Wenn er geht, werden Ihn sehr, sehr viele Schüler und Erwachsene vermissen.

BITTE HELFT MIT, damit WIR Schüler noch weiterhin morgens zu Ihn "Guten Morgen" sagen können und auch "Guten Tag".

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Sorry aber ich kenne den Herrn und er hat sie nicht alle. Der hält sich als Busfahrer für einen Halbgott und ist, im Gegensatz zu den anderen Fahrern nie pünktlich. Das er Verletzten Hilft ist doch selbstverständlich! Sorry aber mit seiner Paranoia der sollte gar keinen Führerschein haben.