www.rosenheim24.de/netzwelt/bayerische-emojis-petition-weisswurst-leberkas-8722561.html

Des deafan mia Bayern uns ned bieten lossn!

Jetz, wo mia an deitschn Bundesdog fia de naxdn vier Jahr gwäid ham, deaf ma uns ois Voik ned auf de faule Haut leng. Wichtige Entscheidunga san aufn Weg zum bringa - und deshoib start ma a Petition!

Mia woin nämlich mehr boarische Lemsart bei Whatsapp und Gsichtsbuach seng - es fäin Weißwurscht- und Lebakaas-Emojis!

Begründung

Wos ned ois fia Emojis gibt: A rosarouds Einhorn, as Vulkanier-Handzeichen - du woaßd scho des mim Spock: "Leb lang und in Frien" - sogar an lachandn Scheißhaufa!

Aber die boarischn Leibspeisen gibt's ned! A Verhöhnung! Do weads hint häa wia vorn! Des kemma uns ned gfoin lossn!

Jetz zur Wiesnzeit kemman wieder Hundertdausend Touris vo da ganzn Wäid daher. Und wos essns aufm Oktoberfest? Richtig: Lebakas und Weißwiaschd! Des is nix provinziells, de ganze Wäid kennt unsa Kich!

Mit woffiaram Recht also gibt's nur Hotdogs, Pizza, Pommes und Sushi ois Emojis? Schmeckt des vielleicht besser ois gscheide Weißwiaschd mit am Hendlmeier? Oder a Lebakaassemme? Ja wirkle ned...

Es gähd um nix anders ois um die Pflege vo unsana boarischn Kultur - und de gibt's eben a 2.0 im Netz. Ned ummasonsd ko ma a de .bayern-Domain-Adress sichern. Mia san doch ned vo gestan!

Back mas o! Wemma gnua Stimman zam ham, schick ma unsa Petition ans Unicode-Konsortium im Silicon Valley.

De kümmern si dann scho drum. Und wenn ned, dann ruaf ma ganz om im Maximilianeum o - so gäht's jenfois ned weida!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, www.rosenheim24.de aus Rosenheim
Frage an den Initiator
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.