openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Zukunft ohne Gift – jetzt mitmachen! Zukunft ohne Gift – jetzt mitmachen!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuß des Deutschen Bundestages
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 23 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Zukunft ohne Gift – jetzt mitmachen!

-

Sehr geehrte Mitglieder des Petitionsausschusses, Sehr geehrte Frau Ministerin Aigner,

die Untersuchungen des BUND zeigen: Viele deutsche Kindergärten sind stark mit gefährlichen Weichmachern belastet. Diese Stoffe werden mit ernsthaften gesundheitlichen Risiken in Verbindung gebracht – von Unfruchtbarkeit, über Diabetes bis hin zu Krebs. Ich mache mir daher große Sorgen um die Zukunft der Kinder in unserem Land. Es ist beschämend, dass die gefundenen Schadstoffe immer noch in alltäglichen Produkten verwendet werden dürfen, obwohl es fast immer unschädliche Alternativen gibt. Ich fordere Sie dringend auf, die Verwendung gefährlicher Weichmacher in allen Produkten zu verbieten, die im Umfeld von Kindern genutzt werden. Hierzu zählen nicht nur Spielzeuge, sondern auch Bodenbeläge, Matratzenbezüge, Sportgeräte und viele andere Gegenstände.

Mit freundlichen Grüßen,

Begründung:

Wir schließen uns der BUND-Aktion für giftfreie Kindergärten bzw. -Krippen an der festgestellt hat: "Unsere Untersuchungen zeigen: Zahlreiche Kitas sind stark mit Weichmachern belastet. Die gefundenen Stoffe werden mit Missbildungen der Geschlechtsorgane, verfrühter Pubertät und Fruchtbarkeitsstörungen in Verbindung gebracht. Wir fordern daher ein Verbot von Weichmachern in Produkten, die im Umfeld von Kindern verwendet werden." Quelle: www.bund.net/themen_und_projekte/chemie/zukunft_ohne_gift/jetzt_mitmachen/aigner_anschreiben/

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Isernhagen, 05.06.2012 (aktiv bis 04.09.2012)


Neuigkeiten

Die Aktion habe ich beendet!

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Fangt erst mal bei dem Gift im Essen an.Dass Essen dass ihr jeden Tag euren Kindern gebt.

CONTRA: Fangt erstmal bei der Ernährung eurer Kinder an,da stopft ihr doch auch fleissig Antibiotika,Hormone und Pestizide rein und regt euch nicht drüber auf.



Petitionsverlauf