Region: Germany
Culture

Zum Schutze des Kulturguts "Wacken-Open-Air"

Petition is directed to
An die Regierung der Bundesrepublik Deutschland
952 Supporters 910 in Germany
2% from 50.000 for quorum
  1. Launched 15/04/2020
  2. Collection yet 7 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Sehr geehrte Abgeordnete und Repräsentanten des Deutschen Volkes, sehr geehrte Damen und Herren der Bundesregierung, sehr geehrte Bundesminister und Bundesministerinnen, sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

diese Petition dient dem Schutz des Kulturguts "Wacken-Open-Air" – abgekürzt WOA. Wir, die Unterstützer und Unterstützerinnen dieser Petition, fordern von der Bundesregierung Deutschland und dem Deutschen Bundestag, das Wacken-Open-Air 2020 von dem Verbot von Großveranstaltungen in Folge der Corona-Krise auszunehmen. Wir halten diese Petition für erforderlich, da das Wacken-Open-Air in unseren Augen ein in besonderem Maße schützenswertes Kulturgut ist.

Wir fordern Sie daher auf, diese Petition im Deutschen Bundestag kontrovers zu diskutieren und möchten Sie höflich darauf hinweisen, dass sämtliche Maßnahmen zum vermeintlichen Schutz der Bevölkerung grundsätzlich mit dem richtigen Augenmaß einhergehen müssen.

Reason

Wir – die Unterzeichner dieser Petition – sehen dieses Augenmaß gefährdet und bitten Sie höflichst, dies zu korrigieren. Corona wird nicht so schnell wieder verschwinden – das "Wacken-Open-Air" aber vielleicht schon. Dieses soll sich in diesem Jahr zum 31. Mal jähren. Bitte feiern Sie diesen Geburtstag mit uns und berauben Sie uns nicht der Möglichkeit, unsere Familie zu treffen. Denn genau das sind wir: Eine große Familie!

See you at Wacken! Rain or shine!

François Torner (ein Wacken-Fan)

Thank you for your support, Dr.-Ing. François Torner from Balingen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Es wurden in 2012 vom damaligen Hess. MP Herrn Dr. Roland Koch in gemeinsamer Verantwortung mit dem von ihm ernannten u vereidigten damaligen Hess. Finanzminister Dr. Thomas Schäfer sog. Staatsderivate /-anleihen für unglaubliche 40 (!) Jahre herausgegeben / "auf den freien Geldmarkt gespült", dass ich dies damals schon in 2012 vollkommen verantwortungslos für die nachfolgenden Generationen empfand. Herr Dr. Thomas Schäfer hat m seinem Suizid vor 3 Wochen nicht nur die persönliche Verantw. für dieses absurde polit.Handeln übernommen, sondern auch seine Extra-Kl. als v. MP abh. CDU-Mitglied gez

So gerne ich auch auf das WOA (zum 8. mal) gegangen wäre, aber die Gesundheit ist wichtiger. Und wenn für das WOA eine Ausnahme gemacht werden würde, dann stehen die Veranstalter von anderen Großereignissen Schlange und fordern das für Ihre Veranstaltungen ebenso. Es gilt: gleiches Recht für alle

Why people sign

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/zum-schutze-des-kulturguts-wacken-open-air/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now