openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Gemeinderat Heusweiler Stellungnahmen

Übersicht der Stellungnahmen im Parlament
Antwort Anzahl Anteil
Ich enthalte mich   1 3,1%
Keine Stellungnahme   1 3,1%
Unbeantwortet   24 75,0%
Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar   6 18,8%

3% befürworten eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
3% befürworten eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Dirk Blanckenhorn

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

Bündnis 90/ Die Grünen zuletzt bearbeitet am 19.09.2016

Ich enthalte mich. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Es wäre mehr als nur wünschenswert, wenn es das Schwimmbad weiter gäbe. Die Begründung in der Vergangenheit (vor meiner Zeit im Gemeinderat) waren die fehlenden Gelder der ohnehin schon stark verschuldeten Gemeinde. Investoren, deren finanzielle Situation einen Erhalt des Schwimmbades hätten möglich machen fanden sich nicht oder erwiesen sich als Luftnummer. Mit jedem Jahr des Stillstands ist das Schwimmbad nun immer teurer zu sanieren - ohne Geld ist das nicht zu machen. Ideen gab es in der Vergangenheit viele, und immer wieder neue Ansätze - aber kein Konzept hatte genug Geld im Hintergrund, um eine Chance auch nur erkennen zu lassen. Zwischenzeitlich müsste man Millionen investieren - in ein Schwimmbad, das nach heutigen Maßstäben nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben ist.

Roland Wark

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

ALFA zuletzt bearbeitet am 18.09.2016

Keine Stellungnahme.

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe die Petition unterzeichnet, da die Fraktion der Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA) der Meinung ist, dass bei jährlichen Gesamtkosten für die in Heusweiler lebenden Flüchtlinge (zur Zeit über 200) in Höhe von ca € 750 000,00 auch ein Schwimmbadbetrieb für einen Einzugsbereich von über 20 000 Einwohnern möglich sein muss. Die Zuschüsse für einen geordneten Bäderbetrieb dürften sich auf € 400 000,00 pro Jahr belaufen .Wenn man den gesundheitlichen Nutzen gegenüber stellt, der nur schwer zu beziffern ist , wäre dieser "verlorene Zuschuss " gut angelegt.

Holger Pörtner

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Dr. Peter Reimann

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Manfred Schmidt

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Markus Schmidt

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Stefan Schmidt

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Adrian Schuler

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

ALFA
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Jörg Schwindling

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Peter Woll

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Reiner Zimmer

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Klara Feld

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

FDP
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Klaus Glock

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Hans-Kurt Hill

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

Die Linke
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Ute Hubig

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Pascal Kopp

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

FDP
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Ulrich Krebs

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

FDP
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Oliver Luksic

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

FDP
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Patrick Meisberger

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Rosarina Mertes

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Friedrich Michaelis

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Rainer Müller

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Christina Näckel

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Michael Paul

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Gerd Barthen

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Karlheinz Bruckmann

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD
angeschrieben am 16.09.2016
Unbeantwortet

Stephen Sauer

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Kerstin Schäfer

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Claudia Trappmann

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

SPD

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Armin Zeiger

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Rüdiger Flöhl

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

NÖL

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Volker Leinenbach

ist Mitglied im Parlament Gemeinderat

CDU

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar