Ich bin durch den Beschluß des Bundesgerichthofes: Das DDR Unrecht nach dem StGB der DDR aufzuarbeiten und 2. Beschluß des Bundesgerichthofes: Wegfall von Rchtswid-rigkeiten in operativen Vorgängen und Ermittlungsverfahren der Staatssicherheit rechtens zu erklären als ungesühntes Folteropfer des MfS und nichtrechabilitierter politischer Gefangener des MfS bis auf den heutigen Tag von den verbrüderten Geheimdiuenstlern der BStU verfolgt und meine zwei Rehabilitierungsanträöge wurden durch die GStA Berlin und Urkundenunterdrückungen der BStU vereitelt- ausgebremst trotz DIESER BEWEISE:
http://adamlauks.de/wp-content/uploads/adams_pdf/Standpunkt-zu-Lauks-POLITISCH-2.pdf und http://adamlauks.de/wp-content/uploads/adams_pdf/Standpunkt-zu-Lauks-POLITISCH.pdf Ich kämpfe seit 1991 um die Einsicht in alle 10501 Akte des MfS über meine Person bis heute mit Teilerfolg. Durch Gewaltnotoperation durch IMS Ärzte in Berlin Buch wurde ich schwer verletzt und die Folgen machten mich zum Krüppel. Ich will meine Würde wieder haben.

user profile picture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international