Volksvertreterin Christina Klene

Gemeinderat in Lilienthal

    Stellungnahme zur Petition Rettet den Reiterverein Lilienthal! Die Reitsportanlage des RV Lilienthal muss erhalten bleiben!

    Bündnis 90/Die Grünen, zuletzt bearbeitet am 15.04.2019

    Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
      Ich stimme zu / überwiegend zu.

    ✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

    Der Verein in zentraler und für Kinder gut erreichbarer Lage ist ein fester Bestandteil des Lilienthaler Vereinswesens und soll es auch bleiben. Die vom Verein genutzten Wiesen sind ein grüner Bereich, der der Naherholung dient.
    Reitverein und die Diakonische Behindertenhilfe haben bislang gut neben- und miteinander gewirkt.
    Leider haben wir im Rat nur begrenzte Einwirkungsmöglichkeiten, nicht nur durch die Größe unserer Fraktion, sondern auch durch die nicht vorhandenen Möglichkeiten in privatwirtschaftliche Verträge einzugreifen.
    Dennoch: unsere Fraktion lehnt kurzfristige Neubaugebiete ab, da wir die bereits jetzt hier lebenden Kinder nicht mit KiTa- und Grundschulplätzen versorgen können.

    Stellungnahme zur Petition Keine Bebauung des Sportplatzes am Schoofmoor in Lilienthal - erhaltet den B-Platz!

    Bündnis 90/Die Grünen, zuletzt bearbeitet am 02.10.2018

      Ich stimme zu / überwiegend zu.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

    Die Gemeinde Lilienthal steht unter Druck, nicht nur hinsichtlich fehlender Krippen- und KiTa-Plätze, sondern auch wegen zukünftig fehlender Grundschulklassen in Lilienthal Mitte.
    Bevorzugt hätte ich die Erweiterung der Grundschule Falkenberg und der Schroeterschule um je einen Zug gesehen. Dies ließ sich politisch und bei der Verwaltung aus verschiedensten Gründen nicht durchsetzen.
    In den nächsten 2-3 Jahren muss hier etwas passieren, damit alle Kinder in vernünftigem Rahmen beschult werden können. Ein 2-züger Grundschulneubau (bei Bedarf erweiterbar auf 3 Züge) ist anscheinend die einzige Möglichkeit.
    Der Standort sollte in der Nähe der SchülerInnen sein. Alle möglichen Standorte sollen von der Verwaltung überprüft werden und ich denke, es

    Mehr anzeigen


Christina Klene
Partei: Bündnis 90/Die Grünen
Fraktion: Bündnis 90/Die Grünen
Neuwahl: 2021
Funktion: Fraktionsmitglied & Ratsmitglied
Webseite: https://lilienthal.ratsinfomanagement.net/personen/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZfU58OlN2kguyDt0rbad94E
Fehler in den Daten melden

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern

openPetition International