Volksvertreter Lars Kelich

Rat der Stadt in Hannover

    Stellungnahme zur Petition Hannover: Kita-Qualität steigern, Elternbeiträge abschaffen!

    SPD
    angeschrieben am 09.05.2018
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Béi Chéz Heinz und Freibad müssen bleiben

    SPD
    angeschrieben am 12.10.2017
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Unser Fössebad muss Kombibad für alle bleiben

    SPD
    angeschrieben am 13.06.2017
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Stoppt Projekt 10 / 17! – Für eine dauerhafte Tunnellösung der Linie 10 nach Ahlem!

    SPD, zuletzt bearbeitet am 14.06.2016

    Ich lehne ab. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion SPD.

    1. Für den ÖPNV und die entsprechenden Baumaßnahmen ist in der Region Hannover (und damit auch der Landeshauptstadt) die Region zuständig.
    2. Die Landeshauptstadt nutzt den barrierefreien Ausbau der oberirdischen Stadtbahnlinie für die Modernisierung und den Ausbau der betroffenen Straßenzüge Braunstraße, Goethestraße, Clevertor und Kurt-Schumacher-Straße. Der finanzielle Anteil der Landeshauptstadt beträgt geplant 12 Mio. € und ist von den prognostizierten Preiserhöhungen nicht betroffen.
    3. Auch nach dem barrierefreien Umbau und den Gleiserneuerungen sowie einer möglichen Bebauung des Steintors wird die Option auf einen späteren Tunnelbau nicht verbaut. Ob dann die Bauvorleistungen für einen D-Tunnelbau aus den 60er Jahren (Tunnelstation

    Mehr anzeigen


Lars Kelich
Partei: SPD
Fraktion: SPD
Neuwahl: 2016
Fehler in den Daten melden
Ich bin Lars Kelich

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden