openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Unser Fössebad muss Kombibad für alle bleiben Unser Fössebad muss Kombibad für alle bleiben
  • Von: Jörg Schimke mehr
  • An: Oberbürgermeister Stefan Schostok
  • Region: Hannover mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 17 Tage verbleibend
  • 1.317 Unterstützer
    1.257 in Hannover
    38% erreicht von
    3.300  für Quorum  (?)

Unser Fössebad muss Kombibad für alle bleiben

-

Wir fordern den Neubau des Fössebades familientauglich, mit Außenbecken (Freibad) und Sauna!

Wir wollen eine solidarische Lösung, bei der Schwimmsport und Allgemeinheit nicht gegeneinander ausgespielt werden.

Das Fössebad in seiner jetzigen Form wurde 1960 als erstes kombiniertes Hallen- und Freibad in Deutschland eröffnet. Zweimal war das Fössebad von einer Schließung bedroht: 1987 und 1992 ist es mit dem breiten Engagement der Bevölkerung gelungen, das Fössebad zu retten.

Die Stadt will nun Abriss und Neubau beschließen lassen. Geplant ist ein Sportbad mit 50 m-Bahn und Tribüne. Die Planungen enthalten weder ein Freibad noch eine Sauna. Teile des parkähnlichen Geländes hinter dem Fössebad sollen als Bauland zur Refinanzierung des Badneubaus verkauft werden.

Begründung:

Für Kinder und Jugendliche sind in den Sommermonaten das Freibad mit dem Park und für die Älteren ist auch die Sauna unverzichtbar! Voraussichtlich wird ein Sportbad durch die verstärkte Attraktivität für Schwimmsport-Veranstaltungen an vielen Terminen im Jahr nicht für die Allgemeinheit zur Verfügung stehen. Hinzu kommen längere Schließzeiten für Wartung und Inspektion.

Der Bezirksrat Linden-Limmer hat in allen Beschlüssen der letzten Jahre an der Seite des Fössebades gestanden. Wir wollen gemeinsam das Fössebad als Familienbad erhalten. Unser Stadtbezirk Linden-Limmer und die angrenzenden westlichen Stadtteile sind dicht besiedelt. Viele Familien und Alleinerziehende mit ihren Kindern wohnen hier. Und Linden-Limmer wächst. Bald kommt die Wasserstadt mit 3000-4000 Menschen hinzu.

Deshalb fordern wir den Wiederaufbau des Fössebades als Kombibad.

Weiterführende Informationen zu Fössebad und unseren Aktionen: klickhin.de/tag/foessebad/

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hannover, 15.05.2017 (aktiv bis 11.06.2017)


Neuigkeiten

Vom Appell am Ende "Deshalb fordern wir den Wiederaufbau des Fössebades als Kombibad." wurden die letzten beiden Worte "wie bisher" entfernt. Tatsächlich stellt sich niemand der Erweiterung des Hallenbeckens auf eine 50m-Bahn entgegen. Zu diesem Missverständnis ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Wenn für einen alten Conti-Fabrikschlot mit Denkmal Funktion eine Million Euro zwecks Renovierung investiert wird, dann sollte uns ein Kinder gerechtes Freibad diese Investition auch wert sein. Ein Freibad fördert die Gesundheit und Lebensfreude der jungen ...

PRO: In näherer Umgebung gibt es nur ein Freibad, das Limmer Volksbad. Die Kapazitäten sind jetzt schon im Sommer ausgereizt, wenn dann noch die Bewohner der Wasserstadt hinzu kommen, platzt das Limmer Volksbad komplett aus allen Nähten! In Linden, Limmer ...

CONTRA: Man vermisst schmerzlich die Angabe wie viel Geld die Befürworter inzwischen aus den eigenen Reihen gesammelt haben und welche Sponsoren sie an Land gezogen haben. Nur die Kohle anderer für die eigenen Zwecke zu fordern finde ich echt super arm. Und immer ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Mein Sohn lernt gerade schwimmen in diesem Bad und freut sich seit Wochen darauf, seinem kleinen Bruder alles zu zeigen, im Freibad. Das Fössebad ist SEIN Bad. Das darf nicht verschwinden.

Ich bin alte Lindnerin und ich möchte dass die alte Liegewiese erhalten bleibt. Es wird viel zu viel zugebaut!

Damit die Kinder ihren Spass haben und ich auch!!!

Seit jahren fehlt mir und den kindern das schwimmbad um die ecke, das man mal zackig mit dem rad erreichen kann. mit kleinen kindern ist limmer oder ricklingen zu weit. und nach der schule darf es gern auch mal ein kurzer weg sein. die anderen bäder ...

Weil das Fössebad eine Einrichtung für alle Bürger bleiben muß, also mit Freibad. Weil das Chez Heinz zum kulturellen Teil von Linden gehört.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Sandra Neumann Hannover vor 1 Std.
  • Nicht öffentlich Hannover vor 2 Std.
  • Oliver Japke Hannover vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Hannover vor 2 Std.
  • Sibylle Rahm Hannover vor 3 Std.
  • Nicht öffentlich Hldesheim vor 3 Std.
  • Andrea Bultmann Hannover vor 4 Std.
  • Mareike Seidel Hannover vor 4 Std.
  • Nicht öffentlich Hannover vor 5 Std.
  • Barbara Stoffels Berlin vor 12 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit