Transparenz

openPetition unterstützt die „Initiative Transparente Zivilgesellschaft”, die von Transparency Deutschland gestartet wurde. Dazu haben wir hier Informationen über Ziele, Mittelherkunft, Mittelverwendung, Personalstruktur und Entscheidungswege von openPetition nach den Richtlinien der Initiative für Sie zusammengestellt.

 

 

🔎 Gemeinnützigkeit

  • openPetition gemeinnützige GmbH, Am Friedrichshain 34, 10407 Berlin.
  • Gründungsjahr der gemeinnützigen Gesellschaft: 2012.
  • Gründung der Petitionsplattform: 2010.
  • Das Gründungsdokument von openPetition: Unser Gesellschaftsvertrag.
  • openPetition ist wegen der Förderung der Bildung, Förderung des demokratischen Staatswesens und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements vom Finanzamt Berlin für Körperschaften I (SteuerNr. 27/602/56641) als gemeinnützig anerkannt. Der jüngste Freistellungsbescheid ist vom 24.01.2019.

 

🔎 Wer hinter openPetition steckt?

  • Gründer & Geschäftsführung: Jörg Mitzlaff.
  • Anzahl der fest angestellten Beschäftigten: 15.
  • Freiwillige Engagierte: Insbesondere im Bereich Softwareentwicklung und Systemadministration werden wir von Freiwilligen unterstützt, die openPetition unentgeltlich und mit viel Energie unterstützen.
  • Die Gehälter unserer Mitarbeitenden sind transparent und nachvollziebar nach innen und außen. Sie orientieren sich an marktüblichen Gehältern der jeweiligen Rolle am jeweiligen Standort, der Berufserfahrung und der Dauer der Betriebszugehörigkeit.
  • Mehr zu uns & unseren Zielen finden Sie auf der Über uns-Seite.

 

🔎 Wem gehört openPetition?

Seit 2022 ist openPetition im Verantwortungseigentum. Heißt: openPetition gehört sich selbst. Wir können weder an den Höchstbietenden verkauft noch vererbt werden. Damit sichern wir bis in die Ewigkeit, dass openPetition seinen Zielen treu bleibt.

Campact e.V. hat die Gründung der gemeinnützigen Organisation openPetition gGmbH in 2012 mit einer Startfinanzierung unterstützt und finanzierte bis 2020 den Betrieb der Plattform mit. openPetition schickt als Gegenleistung viermal im Jahr an seine Unterstützerinnen und Unterstützer ein Partner-Mailing von Campact. Jegliche Forderungen und Posititionen davon macht sich openPetition nicht zu Eigen, sondern fordert auf, darüber zu diskutieren.

 

🔎 Starke Zivilgesellschaft und Forschung

Um unsere Mission und unsere Ziele zu verwirklichen, engagiert sich openPetition in verschiedenen Netzwerken, Allianzen und Initiativen. Außerdem sind wir regelmäßig Teil von Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen. Eine der Grundlagen einer aktiven Bürgergesellschaft ist Bildung und Aufklärung. Deswegen hat openPetition in den letzten Jahren bei verschiedensten Forschungsprojekten mitgeholfen und dabei mit Universitäten, Instituten und Wissenschaftlern zusammengearbeitet:


Aktuálne petície

zobraziť všetky petície

Pomôžte posilniť občiansku účasť. Chceme, aby boli vaše obavy vypočuté a nezávislé.

Propagovať teraz