Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Wenn bei der Verteilung von Bundesmitteln (Fonds Darstellende Künste e.V.) die Anträge aus Hessen mit einem Sümmchen der städtischen Förderung und einem noch viel kleineren Sümmchen vom Land antreten, haben sie viel zu wenig Chancen, ihrer Qualität gemäß eine ordentliche kombinierte Finanzierung auf die Beine zu stellen. Als ob Hessen ein Kulturentwicklungsland wäre! Wie peinlich ist das denn!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Wenn ich das Foto der Petition sehe, dann weiß ich ganz sicher dass ich so etwas nicht sehen will und ich will dann auch nicht dass meine hart verdienten Euros, die mir aus der Tasche gezogen wurden, dafür ausgegeben werden. Es kann nicht jeder der meint irgendeine Art von Kunst aufführen zu können dafür Geld der Allgemeinheit verbraten. Eine Million Euro im Jahr sind für meinen Geschmack schon zu viel ! Sorry Leute, aber ich glaube so denken viele Menschen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Überflüssig
Im Bereich Kultur gilt ebenso die Marktwirtschaft mit ihrem Grundprinzip von Angebot und Nachfrage. Warum sollen Nischenprogramme unterstützt werden, die ohnehin maximal 20 Menschen in Hessen interessieren? Macht einfach interessantere Programme, die auch zugänglich sind, finanziert durch deren Überschüsse die spezielleren Angebote.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
Da werden selbsternannte Künstler mit Steuergeldern von Kassiererinnen gefüttert und sie kriegen den Hals nicht voll. Es handelt sich um eure Hobbys und nicht mehr! Dass der Staat da überhaupt was für ausgibt ist eine Schande!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen