Region: Winterberg
Traffic & transportation

Abschaffung der neuen Rechts vor Links Regelung an Gefahrenpunkten

Petitioner not public
Petition is directed to
Bürgermeister Werner Eickler
1.570 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2013
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Und täglich grüßt das Chaos!!!

Grade erst wieder das Chaos Live miterlebt. Auf meinen Weg Petitionsschreiben auszulegen sah man mal wieder an der Kreuzung Volksbank das pure Chaos...Autos mitten auf dem Zebrastreifen, die arme alte Frau total verunsichert und keiner will fahren weils keiner kapiert!!! Da fühlt man sich jedesmal erneut um den Sinn dieser petition bestätigt ;-)

Source: Markus vor Ort
3 Counterarguments Show
    Was passiert im Winter?

Neulich war ich mit ein Paar Leuten auf dem Weg vom Bahnhof Richtung Kodi. Mein Auto hat nicht gerade viel PS und das Anfahren am Berg will gelernt sein. Prompt durfte ich an der Pforte anhalten, um einem Autofahrer die Vorfahrt zu gewehren. Wie gesagt Anfahren am Berg will gelernt sein. Bei guter Witterung ja auch alles kein Problem, doch was passiert, wenn bald der Winter einbricht und Eis und Schnee die Straßen in Winterberg beherrschen. Jeder kennt ja auch unsere geliebten Gäste aus dem Nachbarland, die zum Teil keine Winterreifen kennen und regelmässig am Straßenrand stehen bleiben und Sc

Source: Eigene Erfahrung
0 Counterarguments Reply with contra argument

man muss wenn man von Engemanns Kurve zu Edeka will (einmal rum am Krankenhaus vorbei etc.) nun an insgesamt 8!!! Straßen halten um die rechts-vor-links-Regelung einzuhalten. Das ist doch Schwachsinn!

Source: eigene Erfahrung
4 Counterarguments Show
    Gefahr

Man sagt, ein Vorteil von rechts vor links sei es, dass man den Verkehr insgesamt verlangsamt. Dem stimme ich nicht zu. Ich sehe tagtäglich zu wie Fahrzeuge mit "Vorfahrt" an einer rechts vor links Kreuzung von rechts kommen und rechts abbiegen ohne auch nur ein bisschen abzubremsen. Zwar glauben diese Leute vorfahrt zu haben, jedoch erschrecken die sich wenn sie abbiegen auf einmal ein Auto da steht oder jemand über die Straße läuft. Mit 30Km/h in einer rechts vor links Kreuzung rechts abbiegen halten einfach zu viele für sinnvoll. Und das spüre ich tagtäglich auf dem Weg zur Arbeit.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Contra Petition

Gegen diese Petition spricht fast alles! Die neue rechts-vor links-Regelung in Verbindung mit der 30er Geschwindigkeitsbegrenzung erfüllt voll den Zweck der Verkehrsberuhigung.Zu schnelles und risikoreiches Fahren wird dadurch ausgeschlossen.Man muss vorsichtig und angepasst fahren. Was will man mehr als Sicherheit im Straßenverkehr ?

Source: Ein Verkehrsteilnehmer
2 Counterarguments Show
    Rechts-vor links-Regelung

Ich befürworte die neue rechts-vor-links-Regelung. Gründe: 1.Durch diese Regelung wird jeder Autofahrer zu erhöhter Aufmerksamkeit gezwungen. 2.Durch diese Regelung wird den Rasern das Handwerk gelegt. 3.Durch diese Regelung müssen die bisher missachteten Geschwindigkeitsbegrenzungen von z.B. 30km eingehalten werden.Man kann durch die rechts-vor-links-Regelung nicht mehr einfach mit überhöhter Geschwindigkeit den Waltenberg rauf- oder runterrasen.Das gilt ebenso für die Hagenstrasse und andere betroffene Strassen. Ein Riesenfortschritt und ein kluger "Schachzug" !

Source: Achim Wernert
10 Counterarguments Show

Warum haben so viele WinterbergerInnen Probleme mit der Rechts-Vor-Links-Regel? Bei Rechts-vor-Links muss man nicht anhalten wenn es die Kreuzung/Einmündung zulässt. Es reicht langsames einfahren und schauen - und siehe da: es tritt genau das ein, was man sich von der neuen Regelung versprochen hat: der Verkehr wird insgesamt langsamer und es muss umsichtiger gefahren werden! Das mit den Zebrastreifen kann sicherlich noch einmal genauer betrachtet werden, okay. Aber das werden die Experten schon richten.

Source: Brain
2 Counterarguments Show

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now