Pro

What are arguments in favour of the petition?

Auf jeden Fall abschaffen! Wir haben eine astronomische Sonnenzeit, die sich an 15 Grad östlicher Länge orientiert, da wo die Sonne gegen 12 Uhr Mittags den Höchststand erreicht. Und dort stimmt die Normalzeit (MEZ), je nach Jahreszeit ziemlich exakt mit der Sonnenzeit ünerein. Die Sommerzeit wurde eingeführt, um Energie zu sparen, was sich als erfolglos herausgestellt hat. Nur weil ein Unsinn schon 40 Jahre dauert, ist es noch kein Grund, es fortzusetzen. Die Sommerzeit und die damit verbundene Umstellung hat negative Auswirkungen auf unseren Biorhythmus und damit auf unsere Gesundheit!

1 Counterargument Show
    anfang, europa, vorbild, dlf

Der Deutschlandfunk sagt es seit Jahren, die EU will es eigentlich auch, manche sperren sich. Den Anfang zu machen ist ein guter Schritt. https://www.deutschlandfunk.de/schlafforschung-biologische-huerden-der-zeitumstellung.740.de.html?dram:article_id=430959

Source: www.deutschlandfunk.de/soziologin-grosser-ueber-die-zeitumstellung-unsere-innere.694.de.html?dram:article_id=473567
0 Counterarguments Reply with contra argument

Abschaffen, da unnötig, nur Nachteile, kaum Vorteile. Unabhängig davon ist auch keine der Zeiten die richtige. Eher noch die Normalzeit. Lassen wir im Winter die Sommerzeit ist es morgens bis 9 Uhr dunkel! aktuell ja nur bis 8. Lassen wir die Normalzeit/Winterzeit, ist es halt im Sommer eher hell früh - Ende Juni ist es dann um 3 Uhr früh hell, bzw. fängt schon halb 3 an zu dämmern ! Und Abend um 10 dunkel, nicht wie jetzt um 11. Allerdings kamen vor dieser Einführung die Menschen auch damit klar die contras sind übrigens hauptsächlich gegen die Sommerzeit im Winter.

Source: Brain???
2 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

    Mitteleuropäische Zeit zum Schutz für Alle, vor allem Kinder

Wer mit Kindern arbeitet, egal ob in der Kita oder Schule, weiß, wie schwer sich diese mit den dunklen Morgenstunden tun. Wenn nun noch ständig Sommerzeit ist, bleibt es noch länger dunkel. Vielleicht wird es mal Zeit, nicht nur an uns Erwachsene zu denken - ach wie herrlich, ich kann abends bis 23 Uhr im Hellen sitzen - sondern das Bedürfnis aller in den Blick zu nehmen, nämlich Kinder, aber auch Erwachsene, die z.B. um 3.00 Uhr aufstehen müssen und um 21.00 Uhr ins Bett gehen, damit sie am nächsten Morgen wieder fit sind, somit ist für mich die Mitteleuropäische Zeit die beste Zeit.

1 Counterargument Show

Ich bin sehr für die Abschaffung der Zeitumstellung. Allerdings muss ganz klar die Winterzeit, also die NORMALzeit beibehalten werden! Leider kann ich so dieser Petiton nicht meine Stimme geben, obwohl ich das Thema sehr wichtig finde. Herr Dr. Hubertus Hilgers hat in einer Petition hier bei openpetition im Jahr 2013 für die "Ganzjährige Beibehaltung der Mittel Europäischen Normalzeit (MEZ)" plädiert und das sehr fundiert begründet. Bitte nachlesen!

2 Counterarguments Show
    Sommerzeit im Winter extrem ungesund

Ich freue mich zweimal jährlich auf die Zeitumstellung. Im März, dass es abends länger hell ist, im Oktober, dass ich länger schlafen kann. Viele Leute reisen im Urlaub in andere Zeitzonen, obwohl sie dadurch eine Zeitumstellung verkraften müssen und lassen sich davon nicht abhalten. Im Winter so früh aufzustehen, wo es noch viele Stunden dunkel ist, ist erwiesener Maßen extrem ungesund. Davon wird man dick, dumm und depressiv, es gibt mehr Unfälle und Herzinfarkte. Sehen Sie dazu ein Quarks Spezial in der WDR Mediathek. Kinder müssten mehrere Monate zusätzlich bei Dunkelheit zur Schule gehen.

Source: www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-sommer--oder-winterzeit--warum-uns-zeitumstellungen-so-stressen-100.html
2 Counterarguments Show

Ziel dieser Petition ist die Abschaffung der Zeitumstellung, weil jene keine Energie einspart. Die Abschaffung spart allerdings auch keine Energie ein. Zwar mag der Biorhythmus gestört sein. Jedoch haben beide Zeitzonen Vorteile, somit liegt es auch nahe, diese zu behalten. Daher sollte zunächst ein Mal klar die Alternative ermittelt werden (zum Beispiel 30 Tage in Folge je 2 Minuten umstellen statt 1x eine Stunde), BEVOR besprochen wird, ob die Zeitumstellung abgeschafft werden soll.

1 Counterargument Show

Das Problem ist nicht die Zeitumstellung, sondern unser starrer Lebensrhythmus nach der Uhr. Andernfalls würden wir sicher im Winter später aufstehen und früher ins Bett gehen, im Sommer dagegen früher aufstehen und später ins Bett gehen. Im Hochsommer wird es bei mir (NRW) um ca. 4:30 Uhr hell - mit Sommerzeit. Mit Normalzeit würde es um ca. 3:30 Uhr hell. Andererseits kenne ich keinen Erwachsenen, der regelmäßig vor 22:00 Uhr ins Bett geht. Die Zeitumstellung passt unsere starre Lebensweise wenigstens ein BISSCHEN an die natürlichen Lichtverhältnisse an.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Dauerhaft halbe Sommerzeit

Das Problem ist, dass einerseits die Zeitumstellung unbeliebt ist, andererseits aber die Mehrheit lange Sommerabende will. Die Einführung einer dauerhaften Sommerzeit, die beides ermöglichen würde, wird aber von wissenschaftlicher Seite als problematisch für den Biorhythmus eingeschätzt, da es dann im Winter erst noch eine Stunde später hell würde. Das Dilemma von "Keine Zeitumstellung!", "Lange Sommerabende!", "Biologische passende Zeit!" ergibt keine Lösung, die alle Wünsche gleichermaßen erfüllt. Als Kompromiss würde ich eine dauerhaft halbe Sommerzeit in Erwägung ziehen.

2 Counterarguments Show
    gemischte Petition

Ich bin sehr für die Abschaffung der Zeitumstellung. Zwei Punkte halten mich von der Unterzeichnung ab: a) Es ist utopisch, dass ein mitten in Europa liegendes Land alleine die Zeitumstellung abschafft. b) Die Wahl der Zeitzone nach Abschaffung der Umstellung ist ein zweiter Schritt, der auf den Beschluss der Abschaffung folgt und eigener DIskussion bedarf.

1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international