• Petition in Zeichnung - Woche 3 nach der Zeitumstellung - und was Sie dieses Wochenende dafür tun können

    at 17 Apr 2021 09:03

    Liebe Unterstützende,

    ich erlaube mir, noch einmal nachzufragen: Wie geht es Ihnen, am dritten Wochenende nach der Zeitumstellung? Waren Sie froh, dass es über die Osterfeiertage zwei Arbeitstage weniger gab, an denen der Wecker - zumindest für die meisten - nicht schon wieder eine Stunde früher klingelt? Oder haben Sie sich bereits an die neue Uhrzeit gewöhnt und merken kaum einen Unterschied mehr? Schreiben Sie es gerne in die Kommentare!

    www.fau.de/2016/03/news/panorama/sommerzeit-zeitumstellung-senkt-lebenszufriedenheit/

    Die Zeitumstellung abschaffen - dafür haben Sie ja diese Petition unterschrieben. Doch, was können Sie sonst noch dafür tun? Jede Menge...! Sprechen Sie z.B. mit den Leuten in ihrem Freundes oder Bekanntenkreis über die Zeitumstellung. Wie geht es Ihnen, wie geht es anderen damit? Was hat Sie persönlich motiviert, diese Petition zu unterstützen?

    Ihre Hoffnung ist vermutlich, dass es im Hintergrund jemanden wie mich gibt, der sich um alles kümmert und das Thema schon vorantreiben wird. Die Wahrheit ist: Das stimmt einerseits: Ich habe diese Unterschriftenaktion initiiert, weil ich finde, dass den Worten der EU endlich Taten folgen müssen. Aber die andere Seite bedeutet auch: Einen Wandel und genügend Aufmerksamkeit für dieses Thema schaffen wir nur gemeinsam, auch mit Ihrer Unterstützung! Die erste dreistellige Zahl an Stimmen habe ich noch selbst eingesammelt. Durch meine eigenen Kontakte, Familie, Freunde und Bekannte, die den Link geteilt haben. Und nun? Fehlen noch ca. 47.200 Stimmen bis zur Einreichung beim Deutschen Bundestag - und ich habe meine eigene Reichweite bereits ausgeschöpft. Und jetzt kommen Sie ins Spiel... Haben Sie jeder schon mindestens 7 Kontakte gewonnen, die mitgemacht haben? Haben Sie den Link überall auf Ihren sozialen Medien geteilt (Facebook / LinkedIn, Statusmeldung im Messenger wie z.B. WhatsApp, Instagram, E-Mail etc.? Fest steht: Wir brauchen eine gewisse Dynamik - und am besten auch ein Netzwerk -, die diese Petition vorantreiben. In welchen (virtuellen) Gruppen sind Sie, die dafür interessieren? Nur, wenn jede/-r von Ihnen dazu beiträgt, Werbung für diese Petition zu machen werden wir die nötigen Stimmen schaffen. Bis Anfang Februar 2022, d.h. knapp 300 Tage, haben wir (nur) noch Zeit dafür!

    Hier nochmal der Kurzlink: www.openpetition.de/!zeitumstellung2021

    Die Zeiten, in denen man sich mit seiner Initiative samstags in die Fußgängerzone stellen und Stimmen sammeln konnte sind leider vorbei. Heute finden die meisten sozialen Kontakte digital statt. Vielleicht nehmen Sie sich dieses Wochenende ein paar Minuten Zeit, um Unterstützer zu finden für ein Thema, das und allen und Ihnen wichtig ist? Ich würde mich sehr freuen!

    Herzlichen Dank vorab für Ihre "Zeit"!

  • Änderungen an der Petition

    at 17 Apr 2021 08:55

    Konkretere Formulierungen (pro/contra) sowie Anpassung des Petitionsaufrufs, da die Themensammlung für "Abstimmung21" beendet ist.


    Neue Begründung:

    Es hat sich nicht bestätigt, dass durch die Zeitumstellung Energie eingespart wird.

    Der Biorhythmus des Menschen wird unnötig gestört.

    Der Alltag der meisten Menschen ist so strukturiert, dass der Tagesmittelpunkt nicht um 12.00h, sondern deutlich später liegt. Wer z.B. um 7.00h aufsteht und um 23.00h schlafen geht der hat seinen Tagesmittelpunkt um 15.00h. Demnach würde eineEine dauerhafte Sommerzeit würde zu längerer Dunkelheit morgens und mehr Helligkeit imam AlltagAbend führen. EsEine gibt jedoch auch Gründe, die für die Einführung einer dauerhaftendauerhafte Normalzeit sprechen.entspräche Dasshingegen diemehr Menschendem innatürlichen Deutschlandbiologischen Schlafrhythmus und würde laut Expertenmeinungen Schlafmangel, negative körperliche Begleiterscheinungen (bis hin zu Herzinfakt und mehr Unfällen) sowie den sozialen Jetlag reduzieren.

    Mit dieser Petition bringen wir zum Ausdruck, dass die Abschaffung der ZeitumstellungUhrenumstellung wünschen,wieder soll mittels dieser Petition - und später auch unter Einbeziehung von neuesten Erkenntnissen ausThema der WissenschaftPolitik undwerden Chronobiologie - im Rahmen der geplanten Volksabstimmung im September (www.abstimmung21.de) zum Ausdruck gebracht werden.soll.


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2.798 (2.791 in Deutschland)

  • Petition in Zeichnung - Mal wieder Zeitumstellung - und wie geht es jetzt weiter?

    at 29 Mar 2021 00:05

    Liebe Unterstützende meiner Petition,

    wie geht es Ihnen heute, am "Tag 1" nach der Zeitumstellung?

    Freuen Sie sich schon darauf, dass abends die Sonne jetzt eine Stunde später untergeht? (zumindest zeigt die Uhr das so an...) Oder graut's Ihnen schon vor Montag früh, wo es ab jetzt heißt "eine Stunde früher auf die Arbeit"?

    Doch wenn es nur dieser eine Tag ist, an dem der Wecker mal etwas früher klingelt, warum regt sich ganz Deutschland da so drüber auf? Vermutlich, weil es wohl nicht nur dieser eine (Mon-) Tag ist. Sondern auch alle anderen Tage bis Ende Oktober, an denen die Uhrzeit um +1 Stunde verstellt wurde.

    Unser Körper braucht eben länger als nur einen Tag, um sich darauf einzustellen. Wer sie noch nicht kennt, findet die Erklärung hier: youtu.be/WwmQ6RhWk7g

    Und wie geht es jetzt mit dieser Petition weiter?

    Am 31. März endet die Frist, um bei "Abstimmung21" die meisten Stimmen für die erste Volksabstimmung zu sammeln. Leider sind wir nicht auf Platz 1 - die Leidtragenden des DRG-Abrechnungssystems in Krankenhäusern (bunte-kittel.de) haben derzeit die Nase vorn.

    Ich habe mich deshalb entschieden, die Laufzeit dieser Petition auf Februar 2022 zu verlängern, um sie dann als "normale Petiton" beim Deutschen Bundestag einreichen zu können. Und bis dahin? Werde hier in losen Abständen einige Infos rund um das Thema Zeitumstellung posten, um Sie auf dem Laufenden zu halten und mit Informationen zu versorgen. Feedback erwünscht!

    Bis dahin, einen guten Wochenstart!

    Herzliche Grüße

    Uli S.

  • Änderungen an der Petition

    at 17 Mar 2021 10:58

    Sammlungszeitraum wurde zu Beginn irrtümlicherweise auf nur wenige Wochen (statt für mehrere Monate gesetzt).


    Neues Zeichnungsende: 08.02.2022
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2.402 (2.396 in Deutschland)

  • Auf dem Weg zur Volksabstimmung...

    at 13 Mar 2021 15:54

    Liebe Unterzeichnende und Unterstützer meiner Petition,

    ich bin wirklich überwältigt, welch rasante Entwicklung diese Unterschriftenaktion in den letzten 3 (!!) Tagen hingelegt hat. Von etwas über 231 Unterschriften am Mi. abend (10.03.) eine Verdopplung auf 559 Unterschriften am Do. abend (11.03.) und auf jetzt über 1.903 Stimmen heute am Samstag - ein Zuwachs von über 830% in weniger als 72 Stunden - wow!!

    All das haben wir nur Euren Unterschriften und dem fleißigen Teilen der Petition z.B. auf den sozialen Medien und Freundes-, Familien- und Kollegenkreis zu verdanken - Merci, ihr seid die besten!!

    Wir befinden uns momentan auf Platz 21 von 134 Themen - im oberen Siebtel also! Wenn ihr so weiter macht, schaffen wir es definitiv noch auf den vordersten Platz für die Volksabstimmung - hier könnt ihr mitfiebern:

    www.openpetition.de/abstimmung21#stage-2

    Vielen Dank für die Unterstützung und allen einen guten Start ins Wochenende!

    PS: Noch 18 Tage für die Abstimmung... Und leider nur noch 15 Tage, bis wieder an der Uhr gedreht wird...

    Und hier nochmal der Kurzlink zum Teilen: www.openpetition.de/!zeitumstellung2021

  • Änderungen an der Petition

    at 13 Mar 2021 14:50

    Aufgrund mehrerer Nachfragen: Die Zeitumstellung definiert sich durch das Verstellen der Uhren Ende März um +1 Std. (und das Zurückstellen der Uhren nach 7 Monaten Ende Oktober). Diese Maßnahme wurde 1980 in Deutschland eingeführt. Eine "Abschaffung der Zeitumstellung" würde bedeuten, auf diese Umstellung im März zu verzichten und zur ganzjährigen Normalzeit zurück zu kehren.


    Neue Begründung:

    Es hat sich nicht bestätigt, dass durch die Zeitumstellung Energie eingespart wird.

    Der Biorhythmus des Menschen wird unnötig gestört.

    Der Alltag der meisten Menschen ist so strukturiert, dass der Tagesmittelpunkt nicht um 12.00h, sondern deutlich später liegt. Wer z.B. um 7.00h aufsteht und um 23.00h schlafen geht der hat seinen Tagesmittelpunkt um 15.00h. Demnach würde eine dauerhafte Sommerzeit zu mehr Helligkeit im Alltag führen. Es gibt jedoch auch Gründe, die für die Einführung einer dauerhaften Normalzeit sprechen. Mit welcher ZeitDass die Menschen in Deutschland amdie bestenAbschaffung lebender können,Zeitumstellung wünschen, soll mittels dieser Petition - und später auch unter Einbeziehung von neuesten Erkenntnissen aus der Wissenschaft und Chronobiologie - im Rahmen der geplanten Volksabstimmung im September (www.abstimmung21.de) nochzum einmalAusdruck neu bewertetgebracht werden.


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.874 (1.872 in Deutschland)

  • Petition in Zeichnung - Gute Nachricht zum Wochenende

    at 12 Mar 2021 22:24

    Liebe Unterzeichnende und Unterstützer meiner Petition,

    ich bin wirklich überwältigt, welch rasante Entwicklung diese Unterschriftenaktion in den letzten 2 (!!) Tagen hingelegt hat. Von etwas über 231 Unterschriften am Mi. abend (10.03.) eine Verdopplung auf 559 Unterschriften am Do. abend (11.03.) und auf jetzt über 1.466 Stimen heute am Fr. abend - ein Zuwachs von ca. 525% in weniger als 48 Stunden - wow!!

    All das haben wir nur Euren Unterschriften und dem fleißigen Teilen der Petition z.B. auf den sozialen Medien und Freundes-, Familien- und Kollegenkreis zu verdanken - Merci, ihr seid die besten!!

    Wir befinden uns momentan auf Platz 24 von134 Themen - im oberen Sechstel also! Wenn ihr so weiter macht, schaffen wir es definitiv noch auf den vordersten Platz für die Volksabstimmung - hier könnt ihr mitfiebern:

    www.openpetition.de/abstimmung21#stage-2

    Vielen Dank für die Unterstützung und allen einen guten Start ins Wochenende!

    PS: Noch 19 Tage für die Abstimmung... Und leider nur noch 16 Tage, bis wieder an der Uhr gedreht wird...

    Und hier nochmal der Kurzlink zum Teilen: www.openpetition.de/!zeitumstellung2021

  • Änderungen an der Petition

    at 10 Mar 2021 15:43

    Dies ist ein Hinweis von der openPetition-Redaktion:

    Da diese Petition Teil des Themenvotings für ABSTIMMUNG21 ist und möglicherweise Thema der ersten bundesweiten Volksabstimmung wird, wurde der Titel der Petition verständlicher formuliert. Der Titel gibt die Forderung in wenigen Worten wider.


    Neuer Titel: Abschaffung der Zeitumstellung in Deutschland - Versprechen aus 2018 einlösen
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 230 (229 in Deutschland)

  • Änderungen an der Petition

    at 09 Mar 2021 23:23

    Zusammenführung zweiter Petitionen auf "OpenPetition" zum Thema Zeitumstellung


    Neuer Titel: Abschaffung der Zeitumstellung in Deutschland - Versprechen aus 2018 einlösen

    Neuer Petitionstext:

    Die Zeitumstellung soll abgeschafft werden. Bei der EU kann man diesbezüglich wohl nicht auf eine einheitliche Lösung hoffen und so sollte Deutschland dies auch alleine tun können und eine Zeit dauerhaft einführen.

    ObBei dabeidieser aberPetition geht es erst einmal darum, die Winter-Abschaffung oderder dieZeitumstellung Sommerzeitwieder bestehenbei bleibt,den istpolitisch nichtVerantwortlichen soin entscheidend,Erinnerung wiezu dassrufen. das halbjährliche Hin und Her beendet wird.



    Neue Begründung:

    Es hat sich nicht bestätigt, dass durch die Zeitumstellung Energie eingespart wird.

    Der Biorhythmus des Menschen wird unnötig gestört.

    Der Alltag der meisten Menschen ist so strukturiert, dass der Tagesmittelpunkt nicht um 12.00h, sondern deutlich später liegt. Wer z.B. um 7.00h aufsteht und um 23.00h schlafen geht der hat seinen Tagesmittelpunkt um 15.00h. Demnach würde eine dauerhafte Sommerzeit zu mehr Helligkeit im Alltag führen. AberEs wiegibt schonjedoch gesagt:auch ob dabei aberGründe, die Winter- oderfür die SommerzeitEinführung besteheneiner bleibt,dauerhaften istNormalzeit nichtsprechen. soMit entscheidend!welcher Zeit die Menschen in Deutschland am besten leben können, soll mittels dieser Petition - und später auch unter Einbeziehung von neuesten Erkenntnissen aus der Wissenschaft und Chronobiologie - im Rahmen der geplanten Volksabstimmung im September (www.abstimmung21.de) noch einmal neu bewertet werden.



    Neues Zeichnungsende: 06.04.2021
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 229 (228 in Deutschland)

  • Änderungen an der Petition

    at 22 Feb 2021 09:07

    Mein persönlicher Wunsch die Sommerzeit beizubehalten, wurde gestrichen um mehr Unterstützer für die Abschaffung zu bekommen.


    Neuer Petitionstext:

    Die Zeitumstellung soll abgeschafft werden. Bei der EU kann man diesbezüglich wohl nicht auf eine einheitliche Lösung hoffen und so sollte Deutschland dies auch alleine tun können und dieeine SommerzeitZeit dauerhaft einführen.

    Ob dabei aber die Winter- oder die Sommerzeit bestehen bleibt, ist nicht so entscheidend, wie dass das halbjährliche Hin und Her beendet wird.



    Neue Begründung:

    Es hat sich nicht bestätigt, dass durch die Zeitumstellung Energie eingespart wird.

    Der Biorhythmus des Menschen wird unnötig gestört.

    Der Alltag der meisten Menschen ist so strukturiert, dass der Tagesmittelpunkt nicht um 12.00h, sondern deutlich später liegt. Wer z.B. um 7.00h aufsteht und um 23.00h schlafen geht der hat seinen Tagesmittelpunkt um 15.00h. Demnach würde eine dauerhafte Sommerzeit zu mehr Helligkeit im Alltag führen. Aber wie schon gesagt: ob dabei aber die Winter- oder die Sommerzeit bestehen bleibt, ist nicht so entscheidend!


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 146 (145 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international