openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Pure Willkür!
Das Sirenengeheul ist völlig unnötig, sowie pure Willkür einiger übereifriger Provinz-Möchtegern-Funktionäre der FFW. Eine gängige Ausrede ist : " nicht alle Feuerwehrleute sind mit Pieper zu erreichen ". Es bereitet einfach Spaß , wenn man allen in seinem Mikrokosmos (sprich Dorf) über eine 120 Dezibel-Kalter-Krieg-Wehrmachts-Sirene mitteilen kann: Hallo Dorfbewohner! - die sechs von der "Freiwilligen" müssen jetzt wach sein um evtl. beim Feuerlöschen zu helfen... , -wohlgemerkt auch gern mehrmals pro Nacht ... wenns ein Fehlalarm war , seis drum!
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Naja,Menschen die Sirenengeheule bewusst mit Fliegerangriffen des 2.Weltkrieges verbinden sind sehr rar geworden ,aber gerade dieser Generation hat das Geheule der Sirenen zum Teil oft das Leben gerettet(meine Oma kannte alle Stufen und Vorstufen der Sirenen),das Trauma war der Krieg an sich ,die totale Vernichtung aus der Luft ,das dröhnen der Bomberverbände über den Städten und ganz sicher nicht das Sirenengeheule,sehnsüchtig warteten diese auf den Entwarnungs !Meine Oma kam aus Münster Innenstadt und dort heulten die Sirenen Tag und Nacht von Sirenentrauma keine Spur !Keine Unterschrift.
1 Gegenargument Anzeigen
Ich kann die Argumente für die Abschaffung der Sirenen nicht nachvollziehen. Meine Kinder sind bisher nicht von der Sirene geweckt worden. Diejenigen die sich von der Sirene gestört fühle drehen sich rum und schlafen weiter. Andere stehen mitten in der Nacht auf um Brände zu löschen, verletzte Personen aus Autos zu befreien oder Schäden durch Naturgewalten zu beheben. Diese wenigen sollten dann auch alle Möglichkeiten zur Alarmierung erhalten, zumal die Alternativen (Pieper,Handy) störanfällig sind.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Sirenen zu Alamierung der Feuerwehr
Wenn die Sirenen weg sollen, muß erst mal ein plan her wie man anders die Menschen und die Feuerwehr alarmieren kann, so das man auch jeden erreicht. ja SMS, APP's etc funktioniert, aber nicht zu 100%, also braucht man zusätzlich als zuverlässige Lösung die Sirenen. Es ist in den Städten möglich die BFw u. FFw im stillen zu alarmieren, auf dem Land leider nicht. WB selber geht noch, die umliegenden Orte haben aber nicht soviel Pieper das jede einen besitzt für eine Alarmierung und die Technik der Pieper hat öfter mal Fehler( z.B. Funkloch, vergessen zu laden)
Quelle: Manche Dinge muss man im Leben Akzeptiern. de.wikipedia.org/wiki/Akzeptanz
0 Gegenargumente Widersprechen
    nicht Feuerwehrsirene, sondern Zivilschutzsignal
https://de.wikipedia.org/wiki/Zivilschutzsignale Stichwort Zivilschutz, darum geht es doch eigentlich. Dieser wurde seit der Wende außer acht gelassen. Aber unsere Gegenwart zeigt das man sich um den Zivilschutz Gedanken machen muß. Gefahren von außen, gefahren von innen (Terror), Naturkatastrophen, die in den letzten Jahren mehr geworden sind und auch schlimmer. In den USA warnen solche Sirenen die Menschen auch vor Tornados. Ein abschaffen der Sirenen ist nicht gut. Wir werden es erlauben das wir sogar noch viel mehr solcher Sirenen brauchen werden.
Quelle: Internet
1 Gegenargument Anzeigen
Auf dem Dach meiner Grundschule war auch eine Sirene,das war Mitte der 7Oer Jahre .Es wurden sehr oft Probealarme durchgeführt(das volle Programm) und ich kann nicht behaupten das meine Klassenkameraden oder ich selbst dadurch beeinträchtigt wurden denn uns wurde der Sinn und Zweck dieser Aktionen auch erklärt.Ich erinnere mich das die Sirene sehr laut war und die Möbel vibrierten,oft mehrmals die Woche aber krank ist meines Wissens davon niemand geworden.Sirenen abschaffen ist das letzte woran der Staat in der heutigen Zeit denken sollte,wir werden sie uu schneller brauchen als viele denken.
2 Gegenargumente Anzeigen
Meine Mutter ist Jahrgang 1929 und sie hatte nie ein Problem mit der Sirene die in der Nachbarschaft installiert ist. Mein Vater war Jahrgang 1926 und auch er war froh über die Sirene, einfach weil sie wirklich wichtig ist. Hätten übrigens mehr Menschen privat einen Schaumlöscher oder Kohlendioxydlöscher oder FireEx Gellöscher oder einen Wasserlöscher mit F500 oder einen Elide Fireball oder einen Flammenfresser, dann würden weniger Brände groß werden und es müsste weniger oft alarmiert werden. Ich halte Alarmsirenen für wichtig und notwendig und ich kenne auch noch die Bedeutung der Signale.
Quelle: www.feuerwehrpage.com/sirenenzeichen.php4
0 Gegenargumente Widersprechen