Pro

Miért éri meg ezt a petíciót támogatni?

    Fahrpreisfreier ÖPNV für die Umwelt und Stadtentwicklung

Ein Nulltarif finanziert wie der Soli bringt 6 Mrd. Euro mehr als akut über Fahrscheine verdient wird. Gehen alle Mittel für Schülerfahrkarten weiter an den ÖPNV kommen noch ein paar Milliarden hinzu. Darüber hinaus kosten die Tarife Verkehrsbetriebe einiges, das Geld kann besser für mehr Fahrten eingesetzt werden. Auch die Schwarzfahrerverfolgung kostet die Gesellschaft einiges. Kommt der Nutzen hinzu den alle haben: Belebte Innenstaädte mit kurzen Wegen auch für Fußghänger, weniger Staus, weniger Bekannte, die von Autofahreren befördert werden sollen, sinnvolle Arbeitzsplätze, Busanhänger..

1 ellenérv Mutat

Contra

Mi szól a petíció ellen?

    warum Pauschale?, besser Progression der Abgabenhöhe

Ein Contra wäre, die zweckgebundene Abgabe betrifft alle Haushalte gleichermaßen - auch die armen, die eben für hohe Mobilitätskosten nicht das Geld haben. Ich finde daher vermögende Haushalte sollten, entsprechend ihrer Fähigkeit stärkere Lasten zu tragen, auch entsprechend stärker zur Finanzierung herangezogen werden. Die Berücksichtigung dieser Progressivität vermisse ich bei der Aufstellung einer pauschalen Abgabenlast. Mir ist dabei bewusst, dass vermögende Haushalte -als designiere Hauptzahler- eine größere Zahl an Alternativen zur Personenbeförderung zur Auswahl haben.

2 ellenérv Mutat
Kontra

A szerkesztő megjegyzése a openPetition: A bejegyzés el van rejtve, mert ellenkezik a Netiquette megsértését.

0 ellenérv Ellentmondani

Segítsen a polgári részvétel erősítésében. Szeretnénk, hogy petíciója figyelmet kapjon és független maradjon.

Adományozzon most

nemzetközi openPetition