Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

die politik spricht vom mündigen bürger. aber es gibt keinen bereich mehr, in der uns die poltitik entmündigt. wir sind es satt uns von gewissen "Experten" gängeln zu lassen. bin mal gespannt wann wieder blockwarte eingeführt werden.
Quelle: günther brettar, kleinblittersdorf
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nachtangeln
Ich glaube Nachtangeln ist nur deswegen teilweise verboten, weil die Kontrolleure bei den nachtlichen Kontrollen Angst haben, von den Schwarzanglern eins auf die Schnauze zu bekommen. Und wer möchte schon nachts arbeiten und Angelscheine kontrollieren.
0 Gegenargumente Widersprechen
Unter Anglern ist es schon lange bekannt, daß sich gerade in der wärmeren Jahreszeit gute Fänge hauptsächlich in den Abend- und Nachtstunden machen lassen. Tagsüber sind die Fische träge und beißfaul. Komme aus dem wunderschönen Saarland und habe daher auch das Problem, wenn es Nacht wird müssen die Ruten rein. Ich finde Nachtangeln im Saarland sollte erlaubt werden! Dann haben die Schwarzangler es nicht mehr so leicht und den Fischen schadet es auch nicht! Ausserdem geht es in anderen Bundesländern ja auch!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Den Anglern sollte es nicht so leicht gemacht werden, sie sollen sich schon ein wenig anstrengen und angeln, wenn die Fische "beißfaul" sind. Sie haben dann auch menr Zeit um Bier zu trinken und über den Sinn des Lebens und des Angelns nachzudenken. Da die meisten Fische bei diesem "Sport" eh wieder (mehr tod als lebendig) ins Wasser zurückgeworfen werden, tut das dem endgültigen Ertrag nicht weh. Ich überlege mir, eine Petition zu eroffnen, um das Angeln ganztägig zu verbieten.
3 Gegenargumente Anzeigen