Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Man muss die Menschen informieren, wenn genug bescheid wissen, könnte sich das auch bis ganz nach oben rum sprechen, leider werden solche Aktioenen ja schon fast als LINKSRADIKAL in unsere neoliberalen ausgerichtetet Wirtschaft/ Weltordnung gesehen. Aber die Hoffnung stirbt dennoch zuletzt. Es liegt an Deutschland EUROPA zu retten.

Quelle: meine eigenen Expertise
2 Gegenargumente Anzeigen

Wirtschaftspolitisch gibt es einen extremen neoliberalen Überhang. Jeder, der schon mal auf einer Schaukel saß weiss, dass man sich ans jeweils andere Ende setzen muss um ein Gleichgewicht zu erreichen. Eine Position der "Mitte" wird nicht reichen.

0 Gegenargumente Widersprechen

Der Grieche meldet Wir sinken über Bug!!! Vergeblich flickt man das Leck. Der Deutsche gibt sich klug, Denn er steht weit weg am Heck. Das Schiff versinkt in tiefer Not, Dennoch bleibt der Deutsche heiter. Denn er hat noch reichlich Brot Und die Band spielt fröhlich weiter. Der Deutsche will noch höher steigen, Es lässt sich nicht mehr vermeiden. Er wird uns in die Tiefe reißen, Darum kann ihn niemand leiden.

Quelle: www.stupidedia.org/stupi/Euro-Krise
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Propaganda

Die Makroskop Mediengesellschaft ist Herausgeber der " jungen Welt", ein linkes Propaganda Blatt zur Gehirnwäsche, der neuen deutschen verdummten Jugend. Dadurch trägt diese (Gesellschaft) eine Schuld an den Linken Ausschreitungen seit 1968 in der BRD. Für ein gleichgeschaltetes Volk nach Vorbild des "Deutschen Dritten Reiches" für die FDJ ( HJ), fürs Vaterland.

Quelle: www.google.de/search?q=makroskop+mediengesellschaft&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjXnfelpunYAhVRyaQKHcxmCD0Q_AUIDCgD&biw=1348&bih=673
1 Gegenargument Anzeigen
    Direkte Demokratie

Dr Willi hot hgsait mehr Demokratie wagen. Die Einzige Partei die das noch vertritt ist die AFD.

Quelle: Wahlprogramm 2017 der AFD
0 Gegenargumente Widersprechen

Die SPD sind geistig arm und uns unterlegen. Es gibt keinen Sinn mehr für Altparteien noch überhaupt noch was zu machen. Die SPD sind eine Schande für Deutschland und korrupte Schofeggl schließlich geits koi Deutschland.

0 Gegenargumente Widersprechen

Ein psychisch kranker wollte Deutschland retten. Das ist der Dank er für die SPD ein Nazi und kommt 10 Jahre in Knast. Leider am Falschen Tag, wenn niemand dort war.

Quelle: Tagesschau
0 Gegenargumente Widersprechen

Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD) bei Dunja Hayali: "Wenn sie 100% haben wollen, müssen sie zur SPD"

Quelle: www.youtube.com/watch?v=ZJ3o6Mdv8Pc
0 Gegenargumente Widersprechen

SPD (Özustuss) ruft offen zum "Kampf gegen die AfD" auf! UNFASSBAR!

Quelle: www.youtube.com/watch?v=_U0RqA804zY
1 Gegenargument Anzeigen
    Rechts ist da wo der Daumen links ist.

Bevor man der SPD eine Erneuerung empfehlen kann, muss man zuerst mal 91% vom Volk zu der Einsicht bringen, dass rechts wählen nicht im Sinne des Volkes sein kann. In einem Umfeld wo selbst "DIE" Linke nur noch um Haaresbreite links der Mitte steht und in einem Land was seit 30 Jahren mit ständig wachsenden Mehrheiten immer weiter rechts wählt, weil die Propaganda der Reichen es geschafft hat die Linken für die üblen Konsequenzen rechter Politik verantwortlich zu machen, muss man nicht bei der Politik anfangen mit dem Umdenken. Politik führt nicht, sie folgt immer nur dem Wähler.

Quelle: www.politicalcompass.org/germany2017
0 Gegenargumente Widersprechen

selbst wenn diese Peitition erfolgreich bis in den bundestag kommt, habe ich zweifel, das diese Sorgen der Menschen Ernst genommen werden,CDU wird sich sowieso mit der SPD auf ein "weiter so" einigen, ich denke diese Ältere konservative Generation muss erst einmal weg sterben (10-20 Jahre), bevor sich politisch irgend etwas ändern kann, es ist wirklich traurig, aber wahr.... !@#$! neoliberalism! heil keynsianismus!

Quelle: meine eigenen Expertise
2 Gegenargumente Anzeigen
Contra

Hinweis der Redaktion von openPetition: Der Beitrag wurde versteckt, da er gegen unsere Netiquette verstößt.

0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern

openPetition International