Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Naturschutz, Naherholung, Artenvielfalt, Bauen im Bestand
Bevor wir die letzten Naturräume und damit unsere Lebensqualität und Artenvielfalt zerstören, sollten wir die Wohnfläche verkleinern, die Immobilienspekulation beenden und konsequent Nachverdichten. Die Artenvielfalt ist eine Voraussetzung für unser Übelreben auf diesem Planeten, deshalb dürfen solche wertvollen Gebiete nicht den Profitinteressen der Bauindustrie und den Steuereinnahmen von Gemeinden geopfert werden. Natur in der Region ist zu wertvoll, um sie für neue Schuhkartons von Einfamilienhäusern zu opfern. Schützt die Bergstraße, kein Baugebiet.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    CO2-Emissionen verringern durch Baugebiete nahe an den Arbeitgebern
Fahrten von Bewohnern des Odenwaldes in die Rheinebene zu den großen Arbeitgebern verursachen erhebliche CO2-Emissionen. Meiner Meinung nach sollte die Rheinebene inkl. Berghängen bebaut werden dürfen, dafür aber der Odenwald langfristig entvölkert, zumindest für Menschen, die in der Rheinebene/Heidelberg arbeiten. Daher ist das Baugebiet UNBEDINGT zu befürworten. Reduzierung von CO2-Emissionen geht aus meiner Sicht klar vor Naturschutz.
Source: Markus Hammermann, Weinheim
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now