Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Es ist unfassbar wie der rotrotgrüneorangene Filz in dieser Stadt die Bürger bevormundet und prinzipiell den Verkehr in der Stadt drangsaliert. Solche schwerwiegenden Einschnitte im täglichen Verkehrsleben seiner Einwohner sollte nur mit Zustimmung in einer Volksbefragung statt finden! Wir Dresdner mussten schwer um die Waldschlösschenbrücke kämpfen und jetzut versucht dieser "Sumpf" diesen Triumpf der Bürger mit dieser Schließung der Brücke für den Verkehr obsolet zu machen und wieder einmal die Einwohner auf den sogenannten "grünen Pfad der sozialistischen Despotie" zu führen. Sofort Schluss
1 Gegenargument Anzeigen
Im Schatten der Flüchtlingsdebatte wird hier klammheimlich ein Verkehrsprojekt nach dem anderen, ideologisch motiviert, von dem durch den, vornehmlich durch Nichtwähler verursachten, "Wahlunfall" von 2013 hervorgegangenem rot grün roten Stadtrat beschlossen oder verhindert. Als Beispiele die Königsbrücker Str., die Dohnaer Str. und die Pläne zur Stauffenbergallee. Wann begreifen diese Damen und Herren im Stadtrat endliche, das viele Handwerker und Gewerbetreibende in ihrem Geschäft auf Fahrzeuge angewiesen sind? Die Augustusbrücke wird als kurze Verbindung zwischen Alt- und Neustadt benötigt.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Augustusbrücke für Kfz-MIV quasi bedeutungslos!
Wozu verschwendet ihr eure Zeit, die Zeit des Stadtrats und der Verwaltung mit Peditionen? Habt ihr euch mal die zurückliegenden empirischen Zahlen zu Gemüte geführt? Denk!anstoß: Mit dem Stadtratsbeschluss Nr. A0876/14 vom 25. September 2014 wurde die zu- künftige Sperrung der Augustusbrücke für den Kfz-Verkehr festgelegt. Denn die VPU ergab wahnwitzige 2,09% Kfz-Verkehrsanteil aller Dresdner Brücken (ohne BAB). (= also ein! Auto von Fünfzig!) Quelle: U22-1_Trendprognose_Dresden_2030_151109 .. geht die FDP etwa auf "Auto-Deppen Fang"?
Quelle: U22-1_Trendprognose_Dresden_2030_151109
3 Gegenargumente Anzeigen
Der Stadtratsbeschluss damals war mit 35 Stimmen dafür und 25 Stimmen dagegen mehr als eindeutig (bei 6 Enthaltungen). Es hat sich in der Sache auch nichts verändert. Gut, wenn der Beschluss jetzt umgesetzt wird.
Quelle: ratsinfo.dresden.de/vo0050.php?__kvonr=8345&voselect=3372
0 Gegenargumente Widersprechen
    Karlsbrücke, Verkehrsberuhigung
Jeder weiß um die Attraktivität der Karlsbrücke in Prag. Die Verkehrsberuhigung ist ein wichtiger Schritt um die innere Neustadt mit der Altstadt zu verbinden.
0 Gegenargumente Widersprechen