Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Falscher Weg
Forst hat ja nun wirklich andere Probleme und viele Baustellen, um die sich die Abgeordneten vielleicht zuerst kümmern sollten. Stattdessen werden den Leuten, die die zukünftige Generation der Forster Bürger heranzieht, noch zusätzlich Steine in den Weg gelegt und einfach über deren Köpfe hinweg entschieden. Einfach unverständlich und zur Krönung bekommt man noch nicht einmal eine vernünftige Begründung vorgelegt. Friss oder stirb... Danke auch! Es ist mal an der Zeit den Herren Zuber und Kaiser das wahre Leben vor die Augen zu halten.
1 Gegenargument Anzeigen
Hier wird die Sparpolitik der Stadt auf die Eltern abgeladen. Warum wird eine positive Errungenschaft wieder zurückgekommen? Aktuell wird beim Bund eine Qualitätsoffensive in der Kinderbetreuung gestartet aber nicht in Forst, hier gibt es eine Qualitätsdefensive. Dabei sind doch die Kinder unser größtes Zukunftspotential. Das es hier keine Sommerschließzeiten gab war ein ein Standortvorteil für Forst.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Alternativvorschlag
Da drüben schreibt eine dass genug Baustellen gibt um die man sich zuerst kümmern sollte. Aber warum? Man hat sich jetzt um diese gekümmert um Kosten einzusparen. Das ist vernünftig. Allerdings können Sie sich auch gerne für eine Gebührenerhöhung aussprechen, dann lässt die Stadt sicher mit sich reden. Nicht mal drei Wochen am Stück bekommen Sie es gebacken sich um Ihre Kinder zu kümmern? Peinlich !
1 Gegenargument Anzeigen