Family

Beibehaltung der bisherigen Schließzeiten in kommunalen Kindertagesstätten der Stadt Forst (Lausitz)

Petitioner not public
Petition is directed to
Bürgermeister Philipp Wesemann
623 Supporters 517 in Forst (Lausitz)
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2016
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Laut zugegagenem Schreiben vom 15.11.2016 von Herrn Dr. Kaiser, möchte die Stadt Forst (Lausitz) ab 2017 wieder eine dreiwöchige Sommerschließzeit in städtischen Kindertagesstätten einführen.

Wir sind mit einer Schließzeit in städtischen Kindertagesstätten nicht einverstanden und fordern deshalb den Bürgermeister der Stadt Forst (Lausitz), Herrn Philipp Wesemann, auf, die bisherige Regelung, ohne Sommerschließzeit, beizubehalten.

Reason

Wir sehen durch die Einführung einer festen Schließzeit eine unnötige Mehrbelastung für die Kinder, Eltern und Großeltern und sehen es als Rückschritt in der Kinderbetreuung der Stadt Forst an. Für viele Familien wird es höchst schwierig bis unmöglich, gemeinsam aus beruflichen Gründen in festgelegten drei Wochen Urlaub zu machen. Eltern und Kinder vor der Schulzeit in die Ferienzeit und somit auch Hochsaison zu drängen, ohne eine Notwendigkeit, halten wir für falsch. Urlaub in Ferienzeiten ist für Eltern schulpflichtiger Kinder.

Thank you for your support

News

Forst hat ja nun wirklich andere Probleme und viele Baustellen, um die sich die Abgeordneten vielleicht zuerst kümmern sollten. Stattdessen werden den Leuten, die die zukünftige Generation der Forster Bürger heranzieht, noch zusätzlich Steine in den Weg gelegt und einfach über deren Köpfe hinweg entschieden. Einfach unverständlich und zur Krönung bekommt man noch nicht einmal eine vernünftige Begründung vorgelegt. Friss oder stirb... Danke auch! Es ist mal an der Zeit den Herren Zuber und Kaiser das wahre Leben vor die Augen zu halten.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now