openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Die Geschichte von der Geschichte
Wir leben in einem Land mit wertvoller Geschichte. Komischer Weise scheint der Mensch nur durch Leid bereit zu sein zu lernen und sich und seine Einstellungen zu überprüfen. In diesem Sinne ist unsere jüngere Geschichte wertvoll. Wir sollten unsere Kinder und die Kindern, die vertreiben wurden und bei uns eine zumindest vorübergehende neue Heimat suchen eben nicht nur im Rechnen und Schreiben unterrichten sondern auch in Menschlichkeit, Vernunft, in dem was Freiheit bedeutet und welche Grenzen sie hat und wo sie keine haben darf. Wir sollten sie unterichten den Geist zu gebrauchen und das Herz
Quelle: Ich
1 Gegenargument Anzeigen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
3 Gegenargumente Anzeigen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
Quelle: Dummheit, Bildung, Rassismus liegen auf EINER EBENE. Er ist nur zu blöd, es zu bemerken
0 Gegenargumente Widersprechen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Ja das hätten die Politiker von heute schon damals haben sollen als sie zur Schule gingen.Dann wäre es wohl nicht so weit wie jetzt gekommen.Aber etwas lernen und Erkenntnisse bekommen und umsetzen sind dann auch immer noch zweierlei.Wobei ich da wiederum bei den heutigen Politiker meine Zweifel habe das sie zu Erkenntnisse gekommen wären.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich stimme Ihnen voll zu, dass es nicht sein darf, dass Flüchtlingsheime brennen und Asylbewerber angefeindet werden. Leute die so etwas tun sind übelstes Pack und gehören aufs härteste bestraft. Aber warum wollen Sie die Pegida Aufmärsche verbieten. Die nehmen doch nur ihr Grundrecht auf Versammlungsfreiheit in Anspruch und tun niemandem etwas. Es ist nicht demokratisch von Ihnen, anders denkende Personen in ihren Grundrechten einzuschränken zu wollen. Hinweis: Ich war noch nie bei einer Pegidaveranstaltung.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Gibt es schon
Ich bin in Dresden zur Schule gegangen und habe auch mein Abi in Gemeinschaftskunde gemacht. Es ist nicht albwählbar und ich bin mir recht sicher wir haben damit in der 7. oder 8. Klasse angefangen. Wir Haben über Parteien und dergleichen geredet, wir haben auch über aktuelles diskutiert. Scheint mir eine sinnlose petition weil es Fach schon gibt.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ja gut, aber da der Stift schon die Botschaft enthält udn eure Forderungen auch einseitig sind ist klar was ihr wollt: Das Fach Propaganda! Ihr seid nicht anders als die Gestalten die 1933 die Macht übernommen haben.
5 Gegenargumente Anzeigen
    Meinungsfreiheit, zensur
Politische Bildung in der BRD ist eine Farce, und bleibt es auch, solange es keine absolute Meinungsfreiheit gibt (§130 StGB in der jetzigen Fassung, conträr zur Fassung von 1871, "Volkksverhetzung" als Ausrede für Geschichtszensur). Denn mit der Meinungsfreiheit ist es wie mit dem schwanger sein: entweder man hat sie, oder man hat sie nicht!
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Volksverhetzung#cite_ref-5r:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="https://de.wikipedia.org/wiki/Volksverhetzung#cite_ref-5" rel="nofollow">de.wikipedia.org/wiki/Volksverhetzung#cite_ref-5
0 Gegenargumente Widersprechen
    "Rassismus
Ehe das Palaver über "Rassismus" weitergeführt wird, muß erstmal offengelegt werden, WAS =>RASSISMUS
Quelle: Altes Testament Esra Kap.9 und 10
0 Gegenargumente Widersprechen
Jedes Land hat seine Historie, aus der Entwicklung entstandene Bauwerke, Kultur, Sprache(n) und Dialekte, sein Territorium und die Bewohner ihre charakteristischen Eigenheiten. Menschen sollen sich einander achten und vertragen, in seltenen fällen, wenn`s die Liebe so will, vereinen, aber nicht massenmäßig zu einem "Einheitsbrei" oder Parallelgesellschaften vermischen. Solidarität und Entwicklungshilfe mit den ärmeren Ländern, die aufgrund von Klima, Naturkatastrophen, unfruchtbarem Land usw. arm sind.
0 Gegenargumente Widersprechen
Was hier gefordert wird, ist nichts weiter als den Kindern schon in der Schule eine Meinung einzutrichtern. Das hat nichts mit "mündigen" Bürgern zu tun, das ist Propaganda. Quasi wie Staatsbürgerkunde in der DDR. Schon allein, dass hier wieder gegen Pediga und die Afd gehetzt wird, zeigt welches undemokratische Gedankengut hinter dieser Petition steckt.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Contra
Solange Andersdenkende von dieser Gruppe, welche diese Petition startete, als Idioten, Pegidioten und dergleichen beschimpft werden, kann ich einer solchen meine Unterstützung nur verweigern. Eure liebe zu Zugewanderten ist eine Ideologie, die kritiklos und blind bis zum bitteren Ende verfolgt wird. Wenn Ihr glaubt, daß sich die zahlreich Zugewanderten an unsere Regeln halten, werdet Ihr alsbald eines Besseren belehrt. Erste Zeichen sind bereits sichtbar und werden mit aller Macht geleugnet. So nicht, liebe Petenten!
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
4 Gegenargumente Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
1 Gegenargument Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
6 Gegenargumente Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
6 Gegenargumente Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
Quelle: Hat er schon mal über eigene Dummheit nachgedacht oder faselt er nur orientierungslos
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
Quelle: Sie alle werden ihren Lohn empfangen (mit SmartPhoneApp am Ohr selbstverständlich)
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen