Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Mazedonien ist ein Vielvölkerstaat, in dem es immer wieder Spannungen zwischen den Volksgruppen gibt, außerdem herrscht große Korruption in der Politik, was bewiesen wurde. Genau wie Serbien möchte Mazedonien der EU beitreten, legt jedoch ebenso keinen Wert darauf, die Situation der Roma zu verbessern. Andere Länder wie Ungarn, Tschechien, die Slowakei, Bulgarien und Rumänien, die bereits der EU angehören, haben vorher Vereinbarungen unerzeichnet, doch geändert hat sich nichts und sogar die bereitgestellten EU-Hilfsgelder wurden und werden kaum abgerufen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Mazedonien ist Beitrittsland zur EU und benötigt die Tatkraft junger Menschen zur wirtschaftlichen Entwicklung
Mazedonien ist Beitrittsland zur EU und ein sicheres Land. Damit sich die armen Länder wirtschaftlich und politisch entwickeln können, sind gerade die junge, gut ausgebildeten Menschen dringend notwendig. Auch in Mazdeonien gibt es arme,kranke Leute, die auf Hilfe angewiesen sind. Die Hilfe muss keine direkte Hilfe sein, alleine die Beteiligung am Aufbau des Landes bedeutet schon Hilfe. Persönliche Interessen sollten zurück gestellt werden, damit ein Aufbau des Landes auch möglich ist. Ohne junge Leute geht das nicht
Quelle: europa.eu/newsroom/highlights/special-coverage/enlargement_de
1 Gegenargument Anzeigen