openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Kosten-Nutzen-Rechnung
Man sollte mal eine Bilanz ziehen, was der Petent dem Steuerzahler bisher gekostet hat (Schulausbildung, Sozialhilfe, ALG2, Strafprozesse, Vorstrafen, Anwaltskosten, Haftunterbringung, Bewährungshelfer, usw.) und wieviel Einkommensteuer er in seinem gesamten Leben bisher gezahlt hat. Wenn die Bilanz positiv ist und er der Gesellschaft mehr zurückgegeben hat, als er an Kosten verursacht hat, sollte man die Ausweisung aussetzen?
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Kosten-Nutzen-Analyse
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gut zu wissen, um unterschreiben zu können wäre die Art der Straftaten ...
und ob es zuvor überhaupt keine Bewährungsstrafen gab? Falls es sich lediglich um zwei Fälle von Ladendiebstahl handelt (ein Brötchen geklaut weil er Hunger hatte o.ä.) oder - um etwas Schwarzarbeit oder Sozialbetrug so sollte man die Ausweisung überdenken. Falls es jedoch zuvor schon zu Bewährungsstrafen kam und die Haftstrafen auf inakzeptable Fälle von Körperverletzung oder ähnliches zurückzuführen ist, dann finde ich diese Petition schon sehr unverschämt. Man sollte z.B. die Opfer befragen, ob er mit der Tat aufgehört hat, bevor sie verletzt worden sind. Bitte Fakten nennen.
3 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Straftäter sollte man schon in ihr Heimatland abschieben ...
bezeichnenderweise steht nichts zu den Straftaten, die begangen worden sind. 4 Jahre fängt man nicht weil man mal ohne Ticket im Bus saß. Bei Körperverletzung und ähnlichen Straftaten, bitte SOFORT abschieben, sobald es rechtskräftige Urteile gibt. Es kann nicht sein, dass die Opfer zu leiden haben, es kaum Schmerzensgeld und Entschädigung gibt und die Verbrecher dennoch nicht in ihr Heimatland abgeschoben werden. (Erfreulicherweise verhalten sich die meisten hier wohnenden Türken normal und werden nicht straffällig.) Auch nach 3 Jahren sollten Schwerkriminelle nicht mehr einreisen dürfen.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Wolf im Schafspelz?
Wegen eines wie Sie es nennen "Fehlverhaltens"bekommt man in Deutschland keine 4 Jahre Knast und was bitte ist denn ein "Türkenbonus"? Sie kommen daher wie der geläuterte Wolf im Schafspelz, zu gerne würde man Ihnen glauben, aber die Zweifel sind, auch auf Grund Ihrer Kommentare hier, sehr groß. Sie haben einen türkischen Pass. Warum wenn Sie hier geboren sind? Das wird Ihnen jetzt zum Verhängnis, aber dafür sind alleine Sie selbst verantwortlich. Zumindest gibt der Text nichts anderes her. Ich bedaure, ich kann Ihr Anliegen nicht untersützen, auch weil Sie nichts zu Ihen Straftaten schreiben.
1 Gegenargument Anzeigen
    Gollum
0 Gegenargumente Widersprechen
Lügner: Amtsgerichte dürfen maximal 2 Jahre aussprechen ;) Aber schön wenn Straftäter hier betteln. Ihr seid genau die Menschen die wir hier nicht brauchen und die alle ehrlichen in Mißkredit bringen. Ich wünsche guten Flug.
1 Gegenargument Anzeigen
    Faktisch betrachtet solltest Du deine kriminellen Schweinereien NICHT HIER abwickeln. Guten Heimflug in dein FAKTISCHES Herkunftsland
Was solln wir von dir FAKTISCH halten, Hüseyin Ugur.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ich meine, guter "Türken-Bonus-Mann", entweder willst Du hier mitarbeiten und dich integrieren...oder du willst es NICHT. Brauchst Du dazu extra einen Bonus, den Du bis zum Provokanten ÜBERBIEGST !?
^^^....kann man man darlagen, was ein "Türken-Bonus" sein soll? Der offenbar mehrfach aufgebraucht ist
0 Gegenargumente Widersprechen