Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    MIssbrauch
Ja, da haben SIe Recht und zwar in der Form das dies maximal für Eltern mit einem Kind bis 3 Jahre gilt und nur wenn ein Kinderwagen mitgeführt und auch benutzt wird. Oft sind es gerade Eltern mit älteren Kindern die solche Parkplätze benutzen und blockieren. Dabei müsste doch gerade andere Eltern Rücksicht nehmen. Aber NEIN die Eltern sind an forderster Front, wenn es um die Missbrauch solcher Parkplätze geht.
0 Gegenargumente Widersprechen
    @MIssbrauch
sehe ich auch genau so. Meine Kinder sind auch schon älter und können selber laufen und aus dem Auto steigen. Da sehe keinen Bedarf für einen extra Parkplatz, aber solange sie nicht selbständig laufen können oder noch sehr unbeholfen, sollte von allen Rücksicht genommen werden. Die Autos sind heute alle, bis auf ein paar ganz wenige Kleinwagen, breiter als früher und die Parklücken meist sehr eng. Und jeder ist doch froh, wenn die Gefahr für Kleinkinder minimiert ist, die Eltern sie sicher in die Wägen verfrachten können und der weitere Verkehr nicht, durch einen aufgeklappten Kinderwagen
Quelle: hinterm Auto, verengt und eventuell übersehen wird. Da wäre das Geschreie nämlich umso größer. Auch Kleinkinder muss man beim ein und aussteigen etwas Platz geben, da sonst das Nachbarauto in mitleidenschaft gezogen werden könnte ( und Kinder sind manchmal einfach schnell ).
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Bitte im Gegenzug dann die Frauenparkplätze abschaffen. Warum sollte das Leben oder die gesundheitliche Unversehrtheit einer Frau mehr Wert sein als das eines Mannes? ? ? Wo ist hier die Emanzipation und die Gleichberechtigung ? Frauenparkplätze sind Dislriminierung auf Grund des Geschlechts.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Rentnerparkplätze
Ich bin eher dafür Rentnerparkplätze einzuführen. Alte Menschen haben es viel schwerer aus und in ihr Auto zu kommen. Elternparkplätze sind eine Unverschämtheit, denn Eltern sind in der Regel junge Menschen die sehr leicht und bequem aus und in ihr Fahrzeug kommen.
5 Gegenargumente Anzeigen
    Grundfehler
Der Grundfehler ist, dass man diese Parkplätze auch noch meist sehr günstig in der Nähe von Ein- / Ausgängen einrichtet. Ich denke sie sollten ganz hinten in der Reihe eingreichtet werden. Dann kommen diejenigen die mal eben schnell und eilig irgendwo rein wollen gar nicht erst in Versuchung. Und ob Muddi den Kinderwagen mal 20 Meter weiter schiebt spielt doch wirklich keine Rolle, denn nur für Eltern mit Kinderwagen soll der Parkplatz ja sein. Wenn man schon den Vorteil eines so großen Parkplatzes bekommt muss der wirklich nicht "in erster Reihe" sein.
0 Gegenargumente Widersprechen