Pro

What are arguments in favour of the petition?

Verschleierung von Seiten des Senats auf dem Gelände des artenschutzrechtliche Gutachten nach der FFH Richtlinie ! Die letzte Antwort seitens des Senats - Forstamt ist :leider kann ich Ihnen nicht weiterhelfen. Ob ein artenschutzrechtliches Gutachten oder ein Gutachten zur FFH-Richtlinie für das Karl-Bonhoeffer-Gelände vorliegt, ist klärungsbedürftig. Ggf. hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen als federführende Behörde (Oberste Bauaufsicht) des geplanten Bauvorhabens weitergehende Kenntnisse. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Berliner Forsten
Source: Mailantworten vom Bezirk und dem Forstamt Berlin
0 Counterarguments Reply with contra argument
Es wäre sowohl für die Natur als auch für die Flüchtlinge sinnvoller und möglich, die schon vorhandenen leerstehenden Gebäude für das Ankunftszentrum zu nutzen, statt sie abzureißen. Diese Möglichkeit ist dem Senat zu teuer erschienen. Natürlich, wenn wir gegen Insektensterben, Kleinvorgel- oder Fledermaussterben vorgehen wollen, hat das einen Preis. Wir können nicht so weitermachen wie bisher. Also lasst die Bäume stehen!!!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now