Pro

What are arguments in favour of the petition?

Ich bin auch für ein Entnahmefenster. In meinem Verein sehe ich seit fast 20 Jahren zu wie der damals gute Bestand verschwindet und schön langsam nur noch Satzfische zu fangen sind. Es sollte allerdings auf die Schriftform und die Rechtschreibung geachtet werden, wie in einem der Contra zu lesen ist.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    entnahmefenster
wozu ein entnahmefenster c+c reicht völlig aus funktioniert doch auch in anderen ländern .warum muss man sich in deutschland ständig und für alles rechtfertigen . ich denke die leute sind gebildet genug um für sich selbst entscheiden zu können einen fisch mitzunehmen oder nicht.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Bei einem Entnahmefenster in Bayern (wenn nicht nur Bayern, stimmt nicht mal die Aussage, man müsse jeden Fisch entnehmen, der nicht geschont wäre) bleibt weiterhin der §11 AFVIG bestehen, also das Gebot jeden nicht geschonten Fisch zu entnehmen - es werden nur mehr Fische geschont. Eine Änderung des §11 mit Eigenverantwortung der Angler wäre sinnvoll, nicht ein Entnahmefenster! In meinen Augen wieder einmal mehr undurchdachter Aktionismus
0 Counterarguments Reply with contra argument
Lieber Angelfreund, dieses "Contra" schreib ich nicht, weil ich die Regelung für unsinnig halte, sondern weil im Text der Petition so viele (auch inhaltliche) Fehler sind, dass ich sie so nicht mitzeichnen kann/mag. Ich bin ein Befürworter des sog. Küchenfensters. Allerdings sollte eine eingereichte Petition dann auch Hand und Fuß haben. Dein Engagement in allen Ehren (immerhin macht das mal jemand): Diesen Wortlaut und diesen Text an den Petitionsausschuß zu senden, wäre eine Farce und würde Dein Vorhaben zunichte machen.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now