Ich will ändern, dass jeder massiger Fisch der außerhalb der Schonzeit gefangen wird nicht mehr zurückgesetzt werden darf.

Ich will, das nicht nur die Kleinen, sondern auch die Großen geschont werden sollen. Die Kleinen sollen mindestens einmal im Leben ablaichen, und die Großen die es geschafft haben so groß zu werden auch aufgrund der guten Gene bis zu ihren natürlichen Tod ablaichen sollen. Es ist nachgewiesen das sehr große Fische viele und große Eier produzieren und die Brut größer, stärker und weniger anfällig gegen Krankheiten sind.

Ich will für die meisten Fische eine Schonzeit (= ablaichen/Brutpflege) von TT.MM.JJJJ bis TT.MM.JJJJ und ein Entnahmefenster von cm bis cm.

Begründung

Ich bin 36 Jahre aus Bayern und seit über 20 Jahren Angler. Ich möchte hier auf meine Petition aufmerksam machen. Mein Anliegen geht uns alle was an.

Es geht um ein Entnahmefenster bei Fischen zur Arterhaltung und um einen gesunden Fischbestand dauerhaft zu bilden. Ich möchte für mich und meine Nachfolgenden Generationen die resource Fisch schützen.

Das heißt ich möchte das sich der Fischbestand in Deutschland nachhaltig verbessert und sich selbst reproduziert. Es sollte nur in Ausnahmefällen besetzt werden. Daher sollten nicht nur die Kleinen,sondern auch die Großen, geschützt werden. Man sollte auch Fische zurücksetzen dürfen die keine Schonzeit haben aber kurz vor dem ablaichen sind.

Ich und meine Familie essen sehr gerne Fisch (von Aal- Zander), aber einen Fisch den ich nicht Verwerten kann oder wichtig ist für den Bestand werde ich nie entnehmen. Die Politik muss weggehen von der Pflichtentnahme und hin zur Entnahme mitVerwertungspflicht. Ich darf keine selbst gefangenen Fische verkaufen (das ist auch gut so) aber wenn man mal eine Geräucherte Forelle an einen Freund schenk ist auch nichts dabei. Bei einen 2m Waller oder 1,3m Hecht sieht es mit der Verwertung dann nicht so gut aus.

Ich bitte hier um ihre Unterstützung und allzeit Petri Heil.

fischundfang.de/entnahmefenster-statt-mindestmass-235171/

www.fischereiberatung.ch/wissen/fangfenster_de

idw-online.de/de/news566675

www.igb-berlin.de/news/das-fischen-der-grossen-hat-genetische-konsequenzen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Jochen Schaller aus Georgensgmünd
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Einfach nur weil viele Vereine mal darauf aufmerksam werden sollten, dass es für Sie möglich und gesetzteskonform ist KÜCHENFENSTER einzuführen!!!

Contra

wozu ein entnahmefenster c+c reicht völlig aus funktioniert doch auch in anderen ländern .warum muss man sich in deutschland ständig und für alles rechtfertigen . ich denke die leute sind gebildet genug um für sich selbst entscheiden zu können einen fisch mitzunehmen oder nicht.

Warum Menschen unterschreiben

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/entnahmefenster-bei-fischen-um-einen-gesunden-fischbestand-dauerhaft-zu-bilden/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON