Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Meiner Meinung nach wurde wahrscheinlich fieserweise schon bei der Planung des Libeskind-Audimax-Protzbaus auch geplant, das Vamos mit seinem tollen Programm-Angebot plattzumachen, sobald dieses äußerst umstrittene "neue Wahrzeichen Lüneburgs" ein fertiggestellt sein wird. So ein "oller Schuppen" stört ja die freie Sicht auf das architektonische "Kunstwerk". Veranstaltungen wie im Vamos werden dadrin nicht mehr möglich sein, und wenn, dann wird es nicht dasselbe sein. Lasst uns WIDERSTAND leisten gegen den GRÖSSENWAHN! ! Wir wollen weiter tanzen und tolle Konzerte erleben!
0 Gegenargumente Widersprechen
Meiner Meinung nach, ist das Vamos die einzige Location wo man in Lüneburg noch vernünftig zum Feiern hingehen kann. Ich finde das Gesamtkonzept der Vamos! Kulturhalle einfach gut! Es wäre mehr als schade, wenn wir uns dort bald nicht mehr zum feiern treffen könnten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Vamos-Besonderes ergänzt Libeskindbau
Gerade die Veranstaltungen des Vamos, die kostengünstig zu besuchen waren, darunter auch univeritäre, wie die kostenlose Inkubator-Schlußveranstaltung, waren nur dort so möglich. Auch Musikveranstaltungen, selbst diejenigen, die Eintritt kosteten, waren nicht überteuert. Getränkeumsatz zur Mitfinanzierung war selbstverständlich. Auch Tanzen war dort günstig möglich. Vamos ist nahe gelegene Alternative und Ergänzung zum Libeskindbau!
0 Gegenargumente Widersprechen
Das Vamos! ist nicht nur eine Location für Konzerte und Partys, sondern auch fester Bestandteil der Lüneburger Kultur!!! Weiter ist es natürlich erforderlich diesen Ort nicht nur wegen den vorher genannten Punkten zu erhalten, sondern allein auch schon aus der Sicht des Wettbewerbs in Lüneburg, denn dieser bestimmt neben den Musikern den Preis. Jeder der ein wenig Ahnung von Wirtschaft besitzt sollte sich im klaren sein, dass das Vamos! unglaublich wichtig ist, die Preise weiter bezahlbar zu halten und der Garage Lüneburg keine Monopolstellung zu verschaffen!!!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Studenten abgezockt
Zu lange habt ihr als Möchtegern-Kulturstätte abkassiert, Euch und alle Studenten abgezockt und Anwohner in den Wahnsinn getrieben. Jetzt ist doch wirklich genug! Selbst die Studis haben den Laden doch längst abgehakt. Ich appelliere auch an Campus: Macht endlich Platz! Ihr habt es in 20 Jahren nicht geschafft, mit dem Vamos über den Horizont einer Turnhalle hinauszuwachsen und etwas Vernünftiges auf die Beine zu stellen. Hört auf, von Kultur zu faseln, wenn es Euch doch eh nur um Profit geht. Kultur können andere deutlich besser. Bewahrt Lüneburg vor weiteren Peinlichkeiten.
1 Gegenargument Anzeigen