Pro

What are arguments in favour of the petition?

Die Erhaltung dieser Sendeanlage wäre die einmalige Chance für den DARC .e.V. ( Deutscher Amateur Radio Club) hier eine ordentliche Basisstation zu errichten. Solche Antennenanlage findet man sonst nirgends.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Sender Wilsdruff
Steffen Barth,Lauter-Bernsbach Ich finde auch das der Sendemast Wilsdruff erhalten bleiben soll.Wenn man bedenkt was frühere Generationen schon für technische Meisterleistungen vollbracht haben und auch alle unterhalten konnten wie die vielen Funksendeanlagen in Deutschland,dann können viele Technikfreaks und auch Normalbürger nicht verstehen warum das in diesem ach so reichen Land wie Deutschland nicht mehr möglich sein soll.Zumal im Katastrophenfall,wenn andere Kommunikationsmittel ausfallen, die AM-Sender eine sichere Einrichtung wären,um die Bevölkerung zu informieren.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Pro Sendemast
Technisches Denkmal ("Sachgesamtheit Funkamt (ehem.), Sender Wilsdruff mit zahlreichen Einzeldenkmalen, der umgebenden Parkanlage (Gartendenkmal) und mehreren Sachgesamtheitsteilen")
Source: de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Kulturdenkmale_in_Wilsdruff
0 Counterarguments Reply with contra argument
Gerade in der heutigen Zeit ist der Erhalt der Vergangenheit wichtig, damit sich Menschen später an die Vergangenheit durch wahrnehmbare, anfassbare und begreifbare Orte erinnern können. Diese hochfrequenztechnischen Anlagen gehören auch dazu. Sie gibt es in der Komposition nicht mehr und sind einzigartig und erhaltenswert.
0 Counterarguments Reply with contra argument
MW-Rundfunk ist im Notfall wichtig, G5-und-Co-Netze helfen bei längerem Stromausfall nicht weiter. Batterieradios sind dagegen lange betriebsfähig. Zivilschutz muß wieder ernst genommen werden. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann wir dieses robuste System brauchen. Verantwortliche müssen jetzt ihre Verantwortung tragen!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    DRM30
Weltweit (Indien, Rußland u.v.a.m.) detzt sich der Digitale Rundfunkstandard DRM durch, der auch auf AM Frequenzen (L,M,K) bei 10 kHz Kanalbandbreite Stereo in UKW Qualität mit zusätzlichen Datendiensten erlaubt (DRM30). Jedes neue von Mercedes werksmäßig ausgelieferte Autoradio unterstützt schon diesen Standard (in Deutschland nur nicht aktiviert). Es wäre sträflich unter diesen Gesichtspunken eine der letzten noch funktionstüchtigen Langwellensendeantennen zu zerstören. Was wirklich unbezahlbar wäre, wäre eine Neuerrichtung. Infos zu DRM30 siehe hier: https://www.drm.org/
Source: de.wikipedia.org/wiki/Digital_Radio_Mondiale
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Technisches Denkmal AM-Rundfunk
Warum möchte ich, dass der Mast erhalten wird? Natürlich ist es auch ein Wahrzeichen, das auch ich von der Ferne immer als erstes als "Tor zu Dresden" gesehen habe und Wilsdruff war in besten Zeiten viele tausend Kilometer weit zu hören. Das ist aber nicht der Grund. Die Sendertechnologie der grossen AM-Sender - wozu natürlich auch der Mast gehört, der ja komplett die Antenne ist - ist u.A. eine aussterbende Art. Im Unterschied zu den meisten technischen Einrichtungen gab es davon jeweils nur sehr wenige. Die meisten sind bereits weg. Ja, es gibt einige Anlagen in Museen. Dabei handelt es sich
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Kein Erhält des Funkmastes
Geld für so einen unwirtschaftlichen Erhalt ist sträflich! Nur weil diesen funktionslosen Funkmast ein paar Leute sehen wollen. Aber wer soll den „Spaß“ dauerhaft bezahlen? Da gibt es garantiert wichtigere Sachen!
4 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now