openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Wider der Wegwerfarchitektur
Leider sieht man in Friedrichshafen, oft auch an sehr exponierender Stelle, wie alles "Neue" dann aussieht. Es ist an sehr vielen Ecken sowohl historischer Stadt- und Architekturraum verloren gegangen, sowie der Sinn für Maßstäblichkeit. Nachhaltig ist keiner der Neubauten. Individualismus und Identitätsbildung schafft kein einziges Gebäude, das in den letzten 20 Jahren in FN errichtet wurde.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Unbedingt erhalten
Nicht nur Friedrichshafen hat sein Gesicht verloren, in den letzten Jahren geht in vielen Städten sehr viel geschichtsträchtige Bausubstanz verloren. Diese Gebäude stehen Investoren im Weg und Denkmalschutz, Kulturhistorische Bedenken oder eben auch einfach nur der Erhalt gewachsener Strukturen und des Stadtbildes, werden wirtschaftlichen Interessen untergeordnet. Das ist sehr kurzsichtig gedacht, aber so ist es ja heute zur Selbstverständlichkeit geworden. Um solch ein Vorgehen schön zu reden, ist dann plötzlich und immer alles baufällig und nicht mehr zu retten. Eine Sauerei!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Ich frage mich was ein "verrückter Kunsthistoriker" und "Architekt" für Beweggründe hat, eine solche Kampagne zu initiieren. Wenn ich das richtig verstehe hat er seinen Lebensmittelpunkt in 260 km Entfernung. Ist ihm bewusst das er damit auch dem jetzigem Eigentümer/Eigentümerin einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden zufügen kann? Hat er einen Auftrag es zu sanieren? Ich bin auch für einen Erhalt - sollten die rechtlichen und behördlichen Regularien jedoch alle grünes Licht geben obliegt es allein dem Eigentümer was er mit seinem Gebäude tut.
Quelle: SZ vom 23.03.2016
2 Gegenargumente Anzeigen
    Für Den Abriss Platz Für Neues
Das Gebäude war schon einmal zerstört und hat somit nicht mehr den alten Charakter. Zudem versperrrt es den Platz für viele neue Wohnungen, die in FN sehr nötig gebraucht werden. PLATZ FÜR NEUES!!!! Wer sich dem Neuen nicht öffnet, bleibt in der Vergangenheit stehen.
6 Gegenargumente Anzeigen