Pro

What are arguments in favour of the petition?

    der einzelne Bürger bleibt auf der Strecke! Die nahe Schnellversorgung bleibt somit auf der Strecke!
Für den unbedingten Erhalt der Nah-Versorgung, also des Krankenhauses, Kehl für 34.000 Bürger. In Notfällenist es entscheidend eine schnelle Hilfe zu gewährleisten! Jede Minute zählt um nicht bleibende Schäden davonzutragen oder gar den Tod in Kauf nehmen zu müssen. Das muss den Kreisräten u. dem Landrat wichtiger sein, als der Profit. Ein kleineres Haus ist außerdem viel leichter zu führen, als ein Riesen-Kloloss, in dem das zwischenmenschliche immer zu kurz kommt. Ein Wahnsinn, alles in einem zentralen milliardenschweren Riesengebäude, das neu gebaut werden soll, zentral unterzubringen.
Source: privat
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Krankenhaus Kehl erhalten
Hallo, im eigenen Interesse ist es notwendig, sich mit dem Thema zu befassen. Jeder von uns könnte einmal betroffen sein davon. Dass nämlich bei Schlaganfall oder Herzinfarkt zuviel Zeit verstreicht, a.) bis ein Krankenwagen beim Patienten ankommt, b.)dadurch wertvolle Zeit verstreicht um den Patienten zu retten, bzhw. schnellstens zu behandeln. Denn bis der Krankenwagen sich durch den heutigen Verkehr durchgewöhlt hat, kann es in vielen Fällen für den Patienten zu spät sein, wirksame lebensrettende Ma0nahmen einleiten zu können, um Folgeschäden zu vermeiden und um Leben zu retten!!!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now