Pro

What are arguments in favour of the petition?

Es gab in Brandenburg bisher den Konsens, dass die Ränder gestärkt werden sollen, während der Speckgürtel um Berlin eher weniger Unterstützung braucht. Das wird nun durch die Zentralisierung der Kreisverwaltung in einem Neubau an einem Standort kurz hinter dem Berliner Ring fallen gelassen. Hinzu kommt, dass eine funktionierende und gewachsene Struktur aufgegeben wird zugunsten von einer teuer erkauften vermeintlichen "Bürgerfreundlichkeit". Es wäre wesentlich bürgerfreundlicher, wenn das digitale Angebot in PM gestärkt würde sowie in Bürgerbüros auch z.B. Kfz-Ummeldungen möglich wären.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ich wurde vor inzwischen einigen Jahren in Belzig geboren und lebe seitdem in Brück. Im Rahmen meiner Berufstätigkeit als Ingenieur sprach mich ein guter Freund und Unternehmer aus unserer Kreisstadt völlig erschüttert an, dass alle nur zusehen in unserer Region, wenn nach den Plänen des Landrats die Kreisverwaltung aus Bad Belzig nahezu vollständig abgezogen werden soll und somit unser Kreissitz akut gefährdet ist. Nach Gesprächen mit vielen engagierten Bürgern unserer ländlichen Region, die deren positive Entwicklung maßgeblich geprägt haben, möchten wir alle um ihre Unterstützung bitten.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Eine Organisation ist dann Top, wenn die Organisation nicht sichtbar ist
Die Zentralisierung von Verwaltungseinheiten im Zeitalter von Homeoffice ist nicht zeitgemäß. Verwaltungstrukturen in einem Flächenland wie Brandenburg, müssen Bürgernah agieren, das zwingt die Organisation zur Dezentralisierung. Bürgernahe Entscheidung treffen in der Nähe der Bürger. Effektivität und Effizienz in Verwaltungseinheiten wird nicht durch die Zentralisierung erreicht. Nehmen Sie die 100 Mio € und lassen sich beraten, wie prozessgesteuerte Verwaltungsverfahren, eine papierlose Dokumentenstruktur und digital vernetze Verwaltungseinheiten aufgebaut werden. Webformulare, ...
Source: Thomas Segeth
0 Counterarguments Reply with contra argument
Im Gesetz zur Bestimmung von Verwaltungssitz und Namen des Landkreises Potsdam-Mittelmark (Potsdam-Mittelmark-Gesetz - PMarkG) vom 22. April 1993 § 2 heißt es wörtlich: "Sitz der Verwaltung des Landkreises ist die Stadt Belzig." Das mag Außenstandorte zum Angebot von Dienstleistungen in der Fläche oder für spezielle Aufgaben ermöglichen und ebenso vorübergehend bestehende Standorte der alten Landkreise weiter zu betreiben aber wenn eine Zentralisierung stattfindet ist diese landesrechtlich nur in Bad Belzig möglich. Eine Kreisverwaltung als "Briefkastenfirma" wäre mal was Neues!
Source: bravors.brandenburg.de/de/gesetze-211493#
0 Counterarguments Reply with contra argument
Warum müssen Millionen für einen Neubau der Kreisverwaltung in Beelitz ausgegeben werden, wenn doch in Bad Belzig vor einiger Zeit dafür ein neuer Standort im Papendorfer Weg errichtet wurde?! Außerdem gehört die Kreisverwaltung in die Kreisstadt! Die Kaufkraft der Mitarbeiter für Bad Belzig ist nicht zu unterschätzen! Mit einem Standortwechsel sind außerdem viele Nebenkosten verbunden, so z.B. neue Briefbögen, Formulare, Stempel .... auch das summiert sich! Mit dem Geld sollte 'was Sinnvolleres gemacht werden, z.B. die Infrastruktur verbessern!
Source: Wiesenburg
0 Counterarguments Reply with contra argument
Erst werden Polizeikräfte gestrichen, Feuerwehren kommen von Potsdam und jetzt soll auch noch die Kreisverwaltung näher an Berlin verlegt werden. Wir sollten das verhindern denn sonst verlieren wir Stimmen, Meinungen aus den ländlichen Regionen.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Bad Belzig darf nicht schon wieder so egoistisch sein und nur an sich denken. Es gehen keine Arbeitsplätze verloren und Pendeln bis nach Beelitz ist nicht die Welt. Die Kaufkraft von Bad Belzig ist so oder so am Boden. Geschäfte mit schlechten Leistungen/Service und wenig Auswahl. Das wird mit der Zeit noch schlimmer werden, ob die Kreisverwaltung nun umzieht oder nicht. Ob die 100 Millionen für den Neubau, bzw auch nur ein Teil davon, für andere notwendige Dinge bzw überhaupt in Bad Belzig angekommen wären, ist reine Spekulation. Ich vermute Bad Belzig hätte von dem Geld nie etwas gesehen.
5 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now