openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Da muss doch etwas möglich sein
Auch ich bin als ehemaliger Eishockeyspieler und noch immer begeistertem Schlittschuhläufer unbedingt für den Erhalt der Henkell-Kunsteisbahn als Angebot für den Eis- und Breitensport in Wiesbaden. Natürlich ist die Anlage nach über 40 Jahren Betriebsdauer in die Jahre gekommen, und bedarf einer gründlichen Modernisie-rung, zu der sowohl eine neuzeitliche, umweltschonen-de, energetisch effiziente Kühlung als auch natürlich eine Überdachung gehören. Damit ließe sich die Wetterunabhängigkeit, Attraktivität und längere saisonale Nutzungsdauer der Anlage wesentlich steigern, was sich auch für den
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Da muss doch etwas möglich sein -3-
Die etwas größer konstruiert lässt Platz für Zuschauer-tribünen, in Wiesbaden bestimmt machbar. Also gibt es hier schon mal genügend Anschauungs-beispiele für die Entscheidungsfindung unserer Stadtverwaltung und der Kommunalpolitik. Daher meine Bitte: Möglichkeiten sondieren, anschauen, kalkulieren, und vor allem uns dem Eissport Verbundenen und alle anderen Unterstützer mit ins Boot holen, transparent einen Konsens finden, und dann gelingt es auch. Ich wäre mit dabei wenn gewünscht.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Da muss doch etwas möglich sein -2-
Eissportstandort Wiesbaden (Vereine und NutzerInnen der öffentlichen Laufzeiten) langfristig positiv auswirken wird. Die Kosten hierfür dürften sich wohl im überschaubaren Rahmen halten. Als Beispiel seien die Eisarenen in Leipzig-Taucha (Ice Fighters Leipzig) und Halle (Saale Bulls Halle) genannt, überdacht mit einer Zeltkonstruktion, in denen Oberligaeishockey gespielt wird!!! Und als lokales Anschauungsobjekt die überdachte Außenfläche der Frankfurter Eissporthalle.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
Mir ist keine Sportart bekannt, wo man so leicht alle Generationen vereint, die Eisbahn MUß erhalten bleiben. Aber man muss auch mal andere Wege gehen, 1.) Flexible Laufzeiten Z. Bsp. Stundenweise Bezahlung, Schrankenprinzip. 2.) Die Banden auf der Eisbahn sind leer, wo sind Sponsoren. Bsp.Audi/ Quattro/ Eis?? Wiesbaden ist und bleibt eine Stadt die Sport verbindet, aber Auflagen schaffen die Jahrzehnte keinen Interessierten sollte man intensiv überdenken. Nun alle an einen Tisch und eine Lösung finden, geht nicht gibt es nicht. ;-))
0 Gegenargumente Widersprechen
    Enttäuschung
Wiesbaden braucht eine günstige und gut erreichbare Eisbahn. Dafür habe ich unterschrieben. Nicht aber für eine teure Eissporthalle am 2. Ring, von der viele Kinder und Jugendliche dann ausgeschlossen sind.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nicht ohne unsere Eisbahn!
Die Henkell-Eisbahn ist die einzige Möglichkeit in Wiesbaden, preiswert das ganze Jahr über Sport zu treiben; zudem gehört sie einfach zu Wiesbaden wie der Ball zum Fußball- ich selbst habe auf ihr Eislaufen gelernt und bin noch heute eine begeisterte Eisläuferin, das alles können wir unseren Kindern und Enkeln nicht vorenthalten!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Eislaufen, Wiesbaden, Kinder, Sport
Meine Schwester ist so gerne auf der Eisbahn gewesen, wie schön wäre es doch, wenn auch ihre Kinder dort Eislaufen könnten.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?