Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Unesco
Unter dem Eindruck der Verbrechen des Nationalsozialismus wandte sich die UNESCO bereits in einer Erklärung vom 18. Juli 1950 gegen die Verwendung des Begriffs Rasse in Bezug auf den Menschen. Dort heißt es: "Die schweren Irrtümer, die der Gebrauch des Wortes `Rasse` in der Umgangssprache mit sich bringt, lassen es wünschenswert erscheinen, dass man auf diesen Terminus, auf die Menschengattung angewandt, völlig verzichte ..." (S. 6) Um diese Irrtümer nun nicht auch noch durch den fortwährenden Gebrauch des Wortes `Rasse` in der Rechtssprache zu verfestigen, muss er ersetzt werden.
Source: unesdoc.unesco.org/ark:/48223/pf0000128291
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Das Wort "Rasse", so veraltet es klingen mag, lässt sich nicht einfach durch "Aussehen" ersetzen. Das Wort im Grundgesetz soll nicht nur an die Verfolgung bestimmter "Rassen" in der NS-Zeit erinnern, sondern ist auch die Basis dafür, dass Rassismus grundsätzlich abzulehnen ist. Es durch ein anderes, profanes Wort zu ersetzen würde den Stellenwert des Rassismus (bei dem es dem es eben nicht nur um das Aussehen geht) reduzieren.
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now