openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Frei Meinung?
Die Nazis pochen immer auf das demokratische Recht der Meinungsfreiheit mit dem Ziel ein faschistoid totalitäres System zu errichten. Das bedeutet ein von Seiten der Nazis ausgelöster Kampf gegen die Demokratie und damit auch gegen freie Meinigsäußerung. Mit diesen menschenverachtenden Zielen haben sie damit das Recht verwirkt wie Demokraten behandelt zu werden und ihre menschenverachtende und aufhetzerische Meinungen in einem sozialem Netzwerk und in anderen Medien auszuüben
2 Gegenargumente Anzeigen
    #Stoppt_Nazis
Es ist eigentlich eine Schande, dass so eine Petition überhaupt notwendig ist.Deshalb sollten möglichst viele - und schnell - diese Petition unterstützen. Es muss meiner Meinung ein klares Zeichen -auch seitens FACEBOOK gesetzt werden, dass solche provokant Menschen verachtende braune Hetze (das hat nichts mehr mit einer Meinung zu tun) unterbleibt !!
Quelle: amo
4 Gegenargumente Anzeigen
Andere Ethnien anzufeinden, lächerlich zu machen ist keine Meinungsäußerung. Menschen gegeneinander auf zu wiegeln ist keine Meinungsäußerung. Anstiftung zur Gewalt gegen Minderheiten ist ein Straftatbestand. Sie zu beleidigen ist ein Straftatbestand. Wollen wir das geltende Recht diskutieren oder um was geht es?
0 Gegenargumente Widersprechen
    facebook ist out
Immer diese Facebook Debatten.Facebook ist doch Kinderkacke.Meldet Euch da ab und kommt mal im wahren Leben wieder klar Leute.Ich kann euch Facebookluschen nicht mehr ernst nehmen auch wenn es ein ernstes Thema ist.aber wieviel Scheisse findet man auf Facebook.Leider ist dass was ihr da anführt noch nicht das schlimmste.
Quelle: Facebook abschaffen
1 Gegenargument Anzeigen
    Nazis sind krank
Wir sind hier gegen Nazis und nicht gegen persönliche Meinungen. Eine Meinung zu haben ist etwas anderes als bewußt zu hetzen und mit Mord zu drohen! Aber auch nicht erlaubte Bilder oder Nazisprüche sind zu verurteilen! Deswegen machen wir das hier auch! Verbotenes gehört nicht in Facebook oder sonst wohin!
1 Gegenargument Anzeigen
    Stoppt_Nazis
Meiner Meinung nach sind Täter nicht auf ein Land alleine zu beziehen, die haben wir doch überall! Ich würde sagen: " Alle Verbrecher sind böse" und nicht "Ausländer sind böse"! Wenn man das jetzt nur auf Ausländer bezieht, dann ist das sehr wohl diskriminierend und hetzerisch!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Nazis gehören nirgendwo hin!
Wie ihr an den Contras sehen könnt, gibt es scheinbar viele Nazis und Ignoranten, die diese Petition verhindern wollen, obwohl es sehr gute Gründe dafür gibt, diese durchzuführen! Ich werde damit nicht aufhören, bis wir unsere Kinder und gefährdete Personen vor diesen Menschen verschonen können! An dem Beispiel von Amerika sehen wir, wir gefährlich sie sind! Kämpft weiter, hört nicht auf damit und teilt diese Petition!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Identitären=Nazi
Diese Zukunftskinderseite hab ich mir angesehen, das sind die Identitären, die sich hinter einem anderen Namen vestecken.... für mich auch Nazis! Leider kann ich nur versuchen gegen offensichtliche Sachen vorzugehen! LG
1 Gegenargument Anzeigen
    Nazis sind schrecklich
Für alle Menschen, die nicht verstehen, wozu diese Petition gut ist, also, wir reden hier von Nazis mit Hakenkreuzen, widerliche Postings, Bedrohungen und Hetze!! Wenn die Contras nicht dazugehören, dann haben sie die verdammte Pflicht, diese Petition zu unterschreiben! Meinungsfreiheit ja, aber keine Wiederauflegung von Menschenverachteten Ideologien! Ist das so schwer zu verstehen? ^^
0 Gegenargumente Widersprechen
Der braune Abschaum des Abschaums tanzt uns schon viel zu lange auf der Nase herum. Die Rechten und ihre Speichellecker berufen sich immer auf die "Meinungsfreiheit", doch diese Meinung ist keine Meinung, sondern schlichtweg ein Verbrechen der verabscheuungswürdigsten Art. Traurige Pflicht einer demokr. Gesellschaft ist es, antidemokratische Bestrebungen, wie die der Nazis und Faschisten zu bekämpfen, wo es nur geht! Und wenn das bedeutet dass man Faschismus mit Faschismus bekämpft, so sei es...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Alles löschen, Löschen ist immer gut :-)
Wie wäre es, die Postings auf Gesichtsbuch ääääh Facebook in der Form löscht, indem man den internationalen Fraztenkatalog gleich komplett aus dem Netz löscht?
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Diese Petition ist ein Witz! Oder? Was hält der Petitionsersteller von Meinungsfreiheit? Mundtot machen, wenn man Kritik übt, wird anscheinend salonfähig. Solch eine Petition, kann nur von den linksrotgrünen Fanatikern kommen. Wer diese Petition zeichnet, untergräbt die Meinungsfreiheit und ist zeitgleich für die Abschaffung der Demokratie.
3 Gegenargumente Anzeigen
    wer bestimmt die Grenze?, Meinungsfreiheit zu stark eingeschränkt, dann müssten auch "Anti deutsche"Posts verb. werd
"Wer sich hierzu äußerst, wer die Fakten beim Namen nennt, bekommt es mit der ganzen Wucht der political correctness zu tun und wird als Rassist, Ausländerfeind oder Neonazi gebrandmarkt" Quelle: michael-mannheimer.info/2011/02/22/von-medien-und-politik-totgeschwiegen-exorbitant-hohe-migrantenkriminalitat-in-europa/mannheimer.info/2011/02/22/von-medien-und-politik-totgeschwiegen-exorbitant-hohe-migrantenkriminalitat-in-europa/" rel="nofollow">michael-mannheimer.info/2011/02/22/von-medien-und-politik-totgeschwiegen-exorbitant-hohe-migrantenkriminalitat-in-europa/
Quelle: Wo wäre die Grenze zwischen einem Naziposting und einem kritischem/informativem Posting? (PS: mein Post ist nicht hetzerisch gemeint u auch der zitierte Artikel ist es nicht)
2 Gegenargumente Anzeigen
    Freiheit statt Extremismus
Ein Stand der Familienpartei wurde von Linken blockiert, weil die "rechtspopulistisch" seinen!? Die liberale Alternative für Deutschland wird in die rechte Ecke gestellt. Der Begriff "Rechts" wird mit Rechtsextrem gleichgesetzt. Ich glaube es piept. Darf man noch Autobahn sagen? Wer entscheidet denn, was Nazi ist und was nicht. Wo kann ein Verleumdeter seine Rechte kostenlos einklagen? Nazis kommenin D nie mehr an die Macht. Vor Linksextremen, die uns den Mund verbieten, müssen wir Angst haben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    fragwürdige Zielsetzung
Was sagen die Petitionsersteller-& Befürworter wohl zu diesen FB Kommentaren: www.zukunftskinder.org/?p=29999w.zukunftskinder.org/?p=29999" rel="nofollow">www.zukunftskinder.org/?p=29999 Da sie nicht von Nazis stammen, sonder von Migranten, gehen sie wohl in Ordnung.. Mal ehrlich, dagegen ist doch jede Hakenkreuzschmiererei gradezu harmlos (was natürlich nicht heißen soll, dass es in Ordnung ist!). Warum spricht sich die Petition nicht auch gegen solche Postings aus?
Quelle: Warum keine Petition gegen allgemein menschenverachtende Posts?
4 Gegenargumente Anzeigen
    ihr habt die wahre Gefahr, noch nicht erkannt
Was ist ein Nazi Posting? Meiner Meinung nach werden viele Meinungen, die auch nur einen Hauch von Kritik an Ausländern enthalten, sofort zu Unrecht als "Nazipost" abgestempelt. Auch Ausländer/Migranten sind Menschen die Fehler haben können und über diese muss man offen sprechen können, ohne Angst haben zu müssen gleich verurteilt zu werden. Schaut euch das bitte mal an: www.bild.de/regional/bremen/totschlag/das-ist-der-killer-von-daniel-29496848.bild.html.de/regional/bremen/totschlag/das-ist-der-killer-von-daniel-29496848.bild.html" rel="nofollow">www.bild.de/regional/bremen/totschlag/das-ist-der-killer-von-daniel-29496848.bild.html
Quelle: Warum regt sich darüber niemand auf? Ein Junge (kein Nazi!) wird von Türken getötet und verhöhnt! Und jeder, der sich darüber aufregt ist atürlich ein Nazi. Unglaublich!
2 Gegenargumente Anzeigen
Und wer bestimmt, was ein Nazi-Posting ist? Eine genaue Definition dafür, wäre sicher hilfreich. Eindeutige "Nazi-Postings" gibt es sicher genug. Jedoch werden doch alle Postings von FPÖ-Sympathisanten als Nazi-Postings deklariert. Das ist jedoch fern jedes Demokratieverständnisses, fern jeder Meinungsfreiheit. Das nenne ich Diktatur. Wobei solche Veranstaltungen (siehe Link) absolut als in Ordnung befunden werden? Das nenne ich Hetze Andersdenkender.
Quelle: www.facebook.com/events/140052712860016://www.facebook.com/events/140052712860016" rel="nofollow">www.facebook.com/events/140052712860016
0 Gegenargumente Widersprechen
    Meinungsfreiheit
Ich habe eher Angst vor denen, die die Meinungsfreiheit immer weiter einschrenken. Dies unter dem Deckmantel des Nazikampfes? Welche Nazis gibt es denn überhaupt noch? Der Kampf gegen NPD-ler und Nazi ist doch in Wahrheit ein Super Geschäftsmodell geworden. Ein Bombengeschäft. Nazibekämpfer bekommen 66 Mio. € p.a. dass sind ca. 1000 € je Nazi. Auf dem linken Auge sind wir blind.
1 Gegenargument Anzeigen
    Thema bitte klar definieren
Der Petitionsbetreiber sollte sich bitte einmal klar werden, wo der Unterschied zwischen "Nazikeule" und "Naziposting" liegt. Dann wäre es auch leichter, seinem Ansinnen zu folgen. Das sind zwei absolut konträre Dinge, die wir in keinen Topf zusammenrühren können ! Und als Demokraten SELBSTVERSTÄNDLICH auch nicht WOLLEN !
1 Gegenargument Anzeigen
    geistige Versklavung
Die meisten Beiträge, die auf den ersten Blick als Nazi-Posting eingeordnet werden, sind leider neutrale Diskussionen, zum Beispiel gegen moderne Sklaverei. So ist beispielsweise das Anzweifeln der Medienversion gewisser Vergangenheiten gesetzlich verboten. Meinungsfreiheit schützt so oder so nur die Medien.
4 Gegenargumente Anzeigen
    teuer, gefährlich
Facebook hat bereits endlos viele Arbeiter in 3.-Welt-Ländern, die mit ein paar Cent bezahlt werden, um euren Wunsch zu erfüllen. Diese bekommen Bögen, auf denen Zensuren wie diese aufgelistet sind, wobei das Posten bereits hart geahnded wird. Versetzt man sich in die Lage dieser um das Leben kämpfenden Menschen, kann es doch vorkommen, dass diese beim Lesen womöglich privater Beiträge zum Schaden des Verfassers damit Geld schöpfen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    AntiFa ... Ha-Ha-Ha ... !!!
Ich kann es langsam nicht mehr hören !!! Nazis raus Schreier - AntiFa - Steinewerfer - ... und wer weiß noch was für 'n Rotz !!? Verkriecht Euch doch einfach alle in Eure Multi-Kulti-Kommune und leckt den Asylbewohnern die Füße und den Arsch sauber und freut Euch, das es sie gibt und Ihr mit Ihnen zusammenhausen dürft !!!
1 Gegenargument Anzeigen
    Wen und was meinen Sie ?
Wo sind Beispiele ? Was ist für Sie Nazi ? Ein Vorsitzender eine Migrantenorganisation in Deutschlan hat mal Herrn Sarrazin als Nazi im Nadelstreifen bezeichnet, was ich persönlich als bodenlose Frechheit empfinde, nur weil er Themen anspricht und Fakten nennt die diesen Leuten nicht passen. Der hätte bestimmt Herrn Sarrazins Facebook-Seite löschen lassen, sofern er eine hat. Das ginge in der Demokratie zu weit. Die Petition ist unbrauchbar, weil unqualifiziert.
0 Gegenargumente Widersprechen