Pro

Miks tasub petitsiooni toetada?

    Rasern die Substanz nehmen
Wir alle haben die Schlagzeilen der letzten Wochen in den Medien gelesen "Raser wegen Rennen auf öffentlicher Straße verurteilt". Solche und ähnliche Schlagzeilen von hunderten Verstößen sind immer öfter zu vernehmen. Der Staat möchte härter Durchgreifen. Sicher ist es da total logisch, die wenigen Möglichkeiten weg zu nehmen, um sein Fahrzeug am Limit zu bewegen. Am besten werden direkt alle Rennstrecken so privatisiert, sodass niemand mehr drauf fahren darf. Das hilft bestimmt sehr, die Raser von den öffentlichen Straßen fern zu halten... Danke lieber Staat!
0 vastuargumendid vasturääkivus
    Kein Rennsport mehr
Es ist traurig, dass wegen ein paar Millionen Euro Investitionsstau das Tafelsilber verhökert wird. Mit dem Lausitzring könnte sich Region einem breiten nationalen und internationalen Publikum präsentieren. Und wer glaubt es wird noch Rennsport geben, wird bald aus einem schönen Traum erwachen.
1 vastuargument näitama
Die Sanierung der Strecke würde ca. 12 Millionen Euro kosten. Was sehr gering ist wenn man dedenkt das die Anlage dieses Jahr schwarze Zahlen schreibt und dann sicher noch stärkere Events möglich wären. Das Land will es nicht bezahlen. Wieso? Sollen wir jetzt für den Flughafen büßen?
2 vastuargumendid näitama
Die Strecke hat Millionen an Steuergelder verschlungen, jetzt wo die Strecke schwarze Zahlen geschrieben hat wird sie Verkauft. Jeder Steuerzahler hat seinen Beitrag dazu gegeben und nun wird der Ring für die Öffentlichkeit geschlossen, echt Super!!! Und ich möchte nicht wissen wieviel Steuergelder die Dekra für ihre Umbauarbeiten wieder einstreichen wird, wo wir auch wieder alle schön mit zahlen! Als nächstes können sie ja den BER Kaufen der kann dann für Autonomes Testfliegen benutzt werden.
0 vastuargumendid vasturääkivus

Contra

Mis räägib selle petitsiooni vastu?

Hallo Sportfreunde, ich kann das hier nicht so richtig verstehen! Die DEKRA ist bereit in eine Anlage zu investieren die dringend sanierungsbedürftig ist. Auch hat nie einer gesagt, das es keine Rennen mehr geben wird! Sondern das die DEKRA nicht als Veranstalter auftreten wird, wo ist Euer Problem??? Der ADAC war schon oft Veranstalter und ich denke, sie werden es auch wieder! Es ist wahrscheinlich einigen lieber, das die Anlage stirbt?? Für mich ist es die einzig vernünftige Lösung um ein dauerhaften Betrieb der Anlage zu garantieren!
4 vastuargumendid näitama

Aidake tugevdada kodanikuosalust. Tahame teha Teie mured kuuldavaks, jäädes samas iseseisvaks.

Annetage nüüd