Pro

What are arguments in favour of the petition?

Die zeitweise Sperrung der Talstraße am vergangenen Donnerstag hat gezeigt, dass die derzeitige Lösung bestens funktioniert. Wäre der Tunnel schon geöffnet gewesen, hätten wir noch nicht einmal den Laubelt als Notabfahrt gebraucht.
0 Counterarguments Reply with contra argument
wenn schon flachdachbauten mit immensen befestigungsmauern die harmonie der landschaft eines weinortes sprengen, muss nicht auch noch der laubeltweg im landschftsschutzgebiet der herzlosigkeit geopfert werden.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Setzt Menschenleben für eure Spaziergänge aufs Spiel!
Wie kann man es schaffen, über tausend unbeteiligte Personen dazu zu bewegen, etwas auszuhandeln, das sie gar nichts angeht?? Wieso müssen andere dafür zahlen, dass irgendwelche sozialneidischen Spaziergänger nicht ständig daran erinnert werden wollen, dass die Branichbewohner "so tolle Autos haben"? Und wenn es bei einem Notfall auf dem Branich keinen anderen Weg gibt als den Laubelt, und wenn dieser nun gesperrt ist? Ist eine solche Situation das Ziel der IG Laubelt? Na dann - Danke auch. Für euren wunderschönen Ausblick können Menschen sterben!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Sperrung führt zu mehr Verkehr
Die Sperrung führt nur dazu daß die Fahrzeuge anderswo fahren mit genau den selben Problemen. Da es sich um eine Abkürzung handelt wird so der Gesamtverkehr effektiv veringert. Insgesamt profitieren daher alle Verkehrsteilnehmer.
1 Counterargument Show

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern