Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Aufgrund der hiesigen Arbeits/Lohnsituation (Ich Polizeibeamter, meine Frau Einzelhändlerin; beide vollzeit) ist es nicht möglich auf ein Einkommen zu verzichten um ein Kind daheim groß zu ziehen. Abgesehen davon, dass jegliche Studien insbesondere zum Thema Sozialisierung, (Früh)kindliche Problemlösungsstrategien, allgemein gebührliches Verhalten, Gruppenpsychologie usw. zeigen, dass Kinder aus einem GUTEN Kindergarten später weniger Probleme haben, brauchen Kinder andere Kinder. Das "Contra" argument der werten Dame ist schlichtweg... dünn!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Dafür
Auf jeden Fall dafür, damit Kinder sinnvoll in der Freizeit beschäftigt werden und nicht in die Fänge von Drogendealern und Banden kommen. Ausnahme wäre, wenn Genderideologen diese Horte benutzen, um die Kinder frühsexualisieren, kann nur kranken pädophilen Ideen entsprungen sein.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?