Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Die letzten werden die ersten sein

Es wurden 5 Standorte untersucht. Das Freibad lag auf Platz 4! Ok, Fleckenhöhe wollen manche Gemeinderäte nicht, obwohl erst in diesem Jahr der Fragenkatalog erarbeitet wurde, die Kriterien gewichtet wurden und alles vom Gemeinderat abgesegnet wurde. Aber von alle dem abgesehen, gab es auch noch auf dem 2. Platz das Grundstück der Festhalle, nur weil Aldi dieses jetzt vorübergehend nutzt? Dann wird das GH eben 2Jahre später fertig. Die Gemeindekassen sind sowieso leer und eigentlich können wir uns 9 Millionen € aktuel garnicht leisten!

Source: Sitzungsvorlage 2021/022
2 Counterarguments Show
    Lebensqualität und Bindung an Waldbronn

Für den Erhalt der Lebensqualität in Waldbronn ist das Freibad unverzichtbar. Ökologisch gesehen mehr als vertretbar, da es Abwanderung, und sei es nur zu Freizeitzwecken, vorbeugt. Die Bindung vor allem der jungen Generation an Waldbronn wird dadurch mehr gewährleistet.

1 Counterargument Show
    Braucht’s das überhaupt?

Es braucht überhaupt kein neues Feuerwehrhaus. Die 9 Mio. kann sich die Gemeinde eh nicht leisten und sind - typisch für Waldbronn- viel zu niedrig angesetzt. Wer sich informiert wird schnell feststellen, dass vergleibare Objekte mehrer Mio. mehr kosten. Heute schon. Zumal ein internes Gutachten zur Feuerwehr ergeben hat, dass die Standorte noch mind. 15 Jahre betrieben werden können. Auch nicht jedes Fahrzeug was da ist oder grade für teuer Geld gekauft wird ist notwendig.

Source: Feuerwehrgutachten der Gemeinde
0 Counterarguments Reply with contra argument
Pro

Editor's note of openPetition: The post has been hidden because it against our Netiquette breach.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Wenn die Gemeinde jetzt in das Schwimmbad investiert, den Eingangsbereich neu macht, das Kinderbecken neu anlegt und neue Parkplätze anlegt, dann wird das Schwimmbad auch viele Jahre erhalten bleiben! Lieber intensiv in die Neugestaltung mit einbringen, (Jetzt muss die Gemeinde auch hier liefern) als nur zu meckern. Wer ein Gutachten bezahlt, bestimmt den Inhalt und das von der Gemeinde (SPD, Bürgermeister) bezahlte Gutachten ist alles andere als neutral.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Wenn ein Bürgermeister sein Amt missbraucht um ein Gutachten vorbei an jeglicher Legalität in Auftrag zu geben um seine privaten Interessen wie Flecken Höhe durchzusetzen dann darf man sich darauf nicht berufen sondern sollte eine Petition starten das der Auftragsgeber persönlich haftet und das Rathaus sofort verlässt und für Neuwahlen frei macht

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Freibad und Feuerwehr - wo ist das Problem?

Zwei Dinge sind manchen Unterzeichnern offenbar nicht klar. Erstens geht es nicht um die Abschaffung des Freibades, sondern um eine unwesentliche Verkleinerung. Zweitens wäre eine eventuelle Lärmbelästigung oder Gefährdung durch die Nähe Freibad/Feuerwehr (die natürlich nicht wirklich gegeben ist) bei dem alternativen Standort (gegenüber dem Freibad) kaum anders.

5 Counterarguments Show

Wenn die Gemeinde jetzt in das Schwimmbad investiert, den Eingangsbereich neu macht, das Kinderbecken neu anlegt und neue Parkplätze anlegt, dann wird das Schwimmbad auch viele Jahre erhalten bleiben! Lieber intensiv in die Neugestaltung mit einbringen, (Jetzt muss die Gemeinde auch hier liefern) als nur zu meckern.

2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international