openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Gefahr der erneuten Erhöhung der Kitagebühren
Und es geht weiter: bitte unbedingt unterschreiben: Petition gegen eine erneute Erhöhung der Kitagebühren in Köln: https://www.openpetition.de/petition/online/petition-gegen-eine-erneute-erhoehung-der-kitagebuehren-in-koeln
Quelle: www.openpetition.de/petition/online/petition-gegen-eine-erneute-erhoehung-der-kitagebuehren-in-koeln
0 Gegenargumente Widersprechen
Bei Gebühren von über 400Euro für ein Einzelkind, würden viele Alternativen suchen - die Großeltern, Au Pair, vielleicht - bestimmt nicht so viele, aber schon einige - sogar jemanden schwarz beschäftigen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Es gibt genug Geld in der Stadt Köln, es ist eine Frage der Prioritäten. Die Verschiebung der Oberbürgermeisterwahlen kostet der Bürger zusätzlich 1 mio Euro.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Elternbeiträge sind nicht die einzigen Ausgaben um die Kinder für die Eltern. Ich kenne keiner der alles für das Baby neu gekauft hat - viele haben einiges gebraucht gekauft, oder etwas geliehen oder geschenkt bekommen. Und mehr als 10% vom Familien-Nettoeinkommen für die Kita-Beiträge zu zahlen ist einfach zu viel.
0 Gegenargumente Widersprechen
Gute und bezahlbare Kinderbetreuung sind keine entgegengesetzten Ziele. Natürlich müssen Kinderbetreuer angemessen bezahlt sein. Und die Elternbeiträge sollten entsprechend tragbar sein. Das ist möglich in vielen anderen Städte und Kommunen Deutschlands.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
1 Gegenargument Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen