Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Geschäfte hier eine frechheit ... der dafür verantwortlich ist
ich finde es schlimm hier das es nicht weitere lebenmitelgeschaft gibt sowei weitere Geschäfte.. wenn ich heut sehr was wir das haben die Fahrrad Geschäft od Versicherung sowie Reise Büro da sag ich nur soeine Frechheit und Jaa genau das brauchen wir hier.. als ersters ... hätte später auch kommen können un es hier den Bewohner angehnemer zu machen.. bin echt das dies betrifft sehr enttäuscht.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ein anderes Lebensmittelgeschäft wäre schön, es kann nicht sein das es für so viele Bewohner nur einen Spar gibt wo man sich mindestens 15 Minuten an der Kassa anstellen muss… Weiteres sollten die Geschäftslokale besser aufgeteilt sein, nicht nur alles in der Maria-Tusch-Straße! (dies ist für die Bewohner auch störend wenn alles nur auf diesen Bereich zentriert ist) Auch sollte öfter ein Bus in Richtung U-Bahn fahren, laut Wiener Wohnen ist die Anfrage noch nicht so hoch aber sie beobachten das Fahrgastaufkommen in der Seestadt weiter, spätestens wenn noch mehr Menschen hinziehen ist das Aufk
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern