Region: Germany
Traffic & transportation

Härtere Strafe für Radfahrer, die vorhandene Radwege nicht benutzen

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
78 Supporters 78 in Germany
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ich bin auch für eine Debatte. Damit dort schön Steuergelder hineinfließen, die eigentlich anderswo benötigt wären, hier aber richtig unnütz verwendet werden würden, da die Argumente gegen eine Verschärfung von härteren Strafen für Radfahrer sprechen.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sicherheit für Radfahrer? und Trotz der Autofahrer

Diese Petition ist auf zwei Ebenen angelegt: Die Eine besteht darin, dass der Verkehr sicherer gemacht werden soll. Hierzu wurden schon Gegenargumente geliefert. Zumal es schon verwunderlich ist, dass Autofahrer meinen zu wissen, was sicherer für Radfahrer wäre. Die andere Ebene besteht im Trotz der Autofahrer gegenüber Radfahrern nicht gleich gerecht behandelt zu werden. Dies ist 1. kein sachliches Argument, 2.falsch (siehe Link) und 3. wäre eine Gleichbehandlung von Auto- und Radfahrern an sich gar nicht gerecht. Das liegt allein schon an der völlig unterschiedlichen Statur von Rad und Auto.

Source: www.openpetition.de/petition/online/das-auto-ist-ueberholt

4.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Radweggefahr

Teils ist der Radweg gefährlicher als die Straße, da er stärker von Schnee oder Glatteis betroffen ist. Außerdem wird man dort aufgrund seitlich parkender Autos an Kreuzungen noch schlechter gesehen. Eine grundsätzliche Benutzungspflicht von Radwegen würde damit nichts zur Sicherheit von Radfahrern beitragen. Vielmehr sollte der Autoverkehr massiv eingeschränkt werden, um mehr Sicherheit zu erreichen, da dieser andere Verkehrsteilnehmer erheblich mehr gefährdet als Radfahrer auf der Straße.

4.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now