Region: Germany
Traffic & transportation

Härtere Strafe für Radfahrer, die vorhandene Radwege nicht benutzen

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
78 Supporters 78 in Germany
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched April 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Immer und immer wieder finden Radwege trotz ihres Vorhandenseins nicht durch alle Radfahrer Benutzung. Radler die auf den Straßen unterwegs sind, den Verkehr ausbremsen oder im schlimmsten Falle sich und Dritte gefährden. All das wäre durch das Benutzen eines Radwegs nicht der Fall. Aktuell kostet die Nichtbenutzung bei Nutzungspflicht 20 Euro Bußgeld, dies ist zu gering.

Der Bundestag soll beschließen:

  • Generelle Nutzungspflicht von Radwegen

  • Strafe bei Nichtbenutzung höher (z.B.35 Euro + 1 Punkt) ... hierbei ist der Punkt im Fahreignungsregister dem am meisten Beachtung zugemessen werden soll

Reason

Für ein Miteinander im Straßenverkehr. Für die kosenquente Nutzung von Radwegen. Für Sicherheit von Rad- und Autofahrern. Als Vorbildfunktion.

Thank you for your support
Question to the initiator

News

Autofahrer sind erfahrener. Deshalb wissen sie auch eher, was im Straßenverkehr richtig und was falsch ist. Und wir als Autofahrer sagen: "Härtere Strafen für Radfahrer!"

Diese Petition ist auf zwei Ebenen angelegt: Die Eine besteht darin, dass der Verkehr sicherer gemacht werden soll. Hierzu wurden schon Gegenargumente geliefert. Zumal es schon verwunderlich ist, dass Autofahrer meinen zu wissen, was sicherer für Radfahrer wäre. Die andere Ebene besteht im Trotz der Autofahrer gegenüber Radfahrern nicht gleich gerecht behandelt zu werden. Dies ist 1. kein sachliches Argument, 2.falsch (siehe Link) und 3. wäre eine Gleichbehandlung von Auto- und Radfahrern an sich gar nicht gerecht. Das liegt allein schon an der völlig unterschiedlichen Statur von Rad und Auto.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now