openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Vorallem sollten Personen des öffentlichen Lebens, Politiker und Sonstige keine Sonderbehandlung mehr bekommen. Es kann nicht sein, was derzeit in unserem Land passiert. Es kann nicht sein, dass ein Politiker mit einer, für ihn, geringen Geldstrafe davon kommt und nun vorm Gesetz wieder ein Unschuldiger ist. Sowas darf einfach nicht noch einmal passieren! Denn es geht nicht darum, ob diese Menschen schon genug bestraft sind, weil das ganze Land Bescheid weiß, es geht um die Kinder, die leiden mussten und müssen und da reicht eine kleine Geldstrafe bei Weitem einfach nicht aus.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Der -soweit ich richtig zitiere- 1996 auf dem sog. "Weltfrauentag" in Peking abseits JEDER weltweiten Öffentlichkeit installierte Genderismus ist die infamste Kindesmisshandlung aller Zeiten. Wir sollten ein umfassendes, genaues Bild der Straftaten erlangen. Wobei die EINE, infamer und perfider als die ANDERE zu werden scheint
5 Gegenargumente Anzeigen
    Das reale Familienbild
Sexueller Kindesmissbrauch? Sehr viel häufiger kommt Kindesmissbrauch (nicht nur sexuell) bei den heilgen Kühen, den Familien in Deutschland, vor. Statt immer solche Pornopetitionen zu veranstalten sollte man endlich mal härtere Strafen für Eltern fordern. Aber das ist ja ein Tabuthema und dann müssten ja diejenigen die hier so ein heiles trallala Familienbild vortäuschen wollen zugeben dass sich in vielen Familien Katastrophen abspielen. Hier ist der wahre Skandal und keine Sau tut was.
0 Gegenargumente Widersprechen
Sie hinken mindestens 300 Schritte hoffnungslos hinterher, und wissen das -hoffentlich!!--auch. Solange Sie nicht einsehen lernen oder können, weshalb der Fall Dutroux bis heute neben x ermordeten Zeugen nicht aufgeklärt werden kann und soll --eben wegen von Ihnen angeblich gejagter "hochkarätigster HöchstKrimineller--, erscheint Ihr Ansinnen im besten Fall müßig und entbehrt KOMPLETT DER ÜBERLEGUNG
1 Gegenargument Anzeigen
Der sog. Herr Edati soll -als welche Gallionsfigur er auch immer hochstilisiert wird--seine bildlichen Gelüste aus Kanada heruntergeladen haben. Wäre es vielleicht einmal im globalen Abhörzeitalter möglich (wo ist NSA? Pennt es, oder KANN ES NICHTS!!?) , die kanadischen Quellen simultan binnen 3 Sekunden ausfindig zu machen und lahm zu legen? Oder steht NSA auf sowas und begünstigt es gar noch
1 Gegenargument Anzeigen